• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

56-jähriger Fahrradfahrer auf Lange Straße schwer verletzt

16.07.2019

Friesoythe Ein 56-jähriger Fahrradfahrer aus Börger (Landkreis Emsland) ist bei einem Verkehrsunfall auf der Lange Straße in Friesoythe am Montagnachmittag, 15. Juli, gegen 14.30 Uhr schwer verletzt worden. Der Radfahrer kam aus der Bürgermeister-Krose-Straße und wollte nach rechts auf die Lange Straße abbiegen. Dabei übersah eine 18-jährige Fahranfängerin aus Friesoythe, die die Lange Straße in Richtung St.-Marien-Kirche befuhr, den Mann, der durch die neue Rechts-vor-Links-Regelung in der Innenstadt Vorfahrt hatte.

Der schwer verletzte Radfahrer wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Die 18-Jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. In diesem Zusammenhang wiesen die Beamten vor Ort noch einmal darauf hin, dass Verkehrsteilnehmer im Bereich der bereits sanierten Abschnitte die neue Rechts-vor-Links-Regelung beachten müssen. „Wenn keine Verkehrsschilder da sind, gilt laut Straßenverkehrsordnung automatisch Rechts-vor-Links“, so die Polizei.

Genau darauf weist auch die Stadt Friesoythe hin. Trotzdem wird noch in dieser Woche ein neuer Hinweis auf diese Regelung installiert werden. „Bis zum Ende der Woche soll an der Bahnhofstraße ein großes Banner über der Straße hängen, mit dem wir auf die Innenstadtsanierung und auf die neue Rechts-vor-Links-Regelung hinweisen“, sagte Klaus Sandmann, Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung bei der Stadt Friesoythe, auf Nachfrage der NWZ. Ebenfalls wies Sandmann darauf hin, dass die Fahrradfahrer in den fertiggestellten Abschnitten auf der Straße fahren müssen, die sich genau wie auch die Autofahrer an die neue Vorfahrtsregelung im Straßenraum halten müssen. „Die Seitenräume sind jetzt reine Gehwege“, so Sandmann weiter.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.