• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Ungewöhnlicher Fall In Friesoythe: 19 Nägel in die Fahrbahn geschlagen

20.02.2020

Friesoythe Dieser Fall ist äußerst ungewöhnlich: 19 Nägel wurden in eine Straße in Friesoythe geschlagen. Wie die Polizei mitteilte, ist eine 39-jährige Friesoytherin auf die Nägel aufmerksam geworden. Sie war am Dienstag gegen 22 Uhr mit dem Auto auf der Straße „Am Kanal“ zwischen C-Port und Hauptstraße unterwegs, als sie in Höhe der B 72-Unterführung die über die gesamte Fahrbahnbreite in den Teer geschlagenen Nägel entdeckte. Die Polizei entfernte die Gegenstände aus der Fahrbahn.

Nach derzeitiger Lage wurden wohl keine Menschen oder Tiere verletzt oder Fahrzeuge beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, wurde eine Strafanzeige wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr gefertigt. Zum Täter gebe es derzeit keine Hinweise. „Wir stehen noch am Beginn der Ermittlungen“, sagte Polizeisprecherin Nadine Luttmann. Die Straße südlich des Küstenkanals ist für den normalen Straßenverkehr gesperrt. Sie wird aber gerne vor allem von Radfahrern und Leuten mit Hunden genutzt.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Sachverhalt geben können, werden gebeten sich mit der Polizei Friesoythe unter Telefon   04491/18600 in Verbindung zu setzen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.