• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Übung: Friesoyther Feuerwehrkameraden proben Ernstfall

18.03.2015

Friesoythe Sirenengeheul über der Stadt. Starke Rauchentwicklung. Feuerschein. Die Lagerhalle von Getränke von Hammel in Friesoythe brennt. Drei Mitarbeiter befinden sich noch im brennenden Gebäude.

So stellte sich den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Friesoythe das Übungsszenario am Dienstagabend dar. Gegen 18.40 Uhr wurden die Feuerwehrleute alarmiert. Nur wenige Minuten später waren die Rettungskräfte vor Ort an der Straße „Am Hafen“. Sie rückten mit 30 Personen und fünf Fahrzeugen an. Auch die Drehleiter kam zum Einsatz.

Auch wenn es sich nur um eine Übung handelte, so wurde jeder Handgriff der Feuerwehrleute mit großer Ernsthaftigkeit ausgeführt. Schnell wurde die Menschenrettung unter Atemschutz in Angriff genommen. Gleichzeitig wurden zur Sicherstellung der Wasserversorgung Leitungen zum angrenzenden Friesoyther Kanal gelegt. Und während die drei lebensechten Puppen in dem verqualmtem Gebäude gefunden und ins Freie gebracht wurden, begannen die umfangreichen Löscharbeiten. Zu den Aufgaben der Feuerwehrleute gehörte auch, zahlreiche Gasflaschen, die neben der Halle gelagert waren, mit Wasser permanent abzukühlen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Ausgearbeitet wurde die Übung von Oberbrandmeister Daniel Glöckner. Er zeigte sich am Ende des Einsatzes zufrieden mit den Leistungen seiner Friesoyther Feuerwehrkameraden.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Cloppenburg/Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.