• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Ehepaar eingeklemmt und schwer verletzt

19.10.2017

Garrel  Fünf Verletzte, davon zwei schwer, hat ein Verkehrsunfall am Mittwochabend auf dem Beverbrucher Damm in Beverbruch (Gemeinde Garrel) gefordert. Nach Polizeiangaben befuhren zwei Fahrzeuge hintereinander von Cloppenburg aus kommend den Beverbrucher Damm in Richtung Beverbruch. Der vorausfahrende 73-jährige Fahrer einer Mercedes B-Klasse, in der auch eine 68-jährige Frau saß, wollte nach links in die Tweeler Straße abbiegen. Das erkannte die nachfolgende Fahrerin (18) aus Garrel zu spät und fuhr mit ihrem Mercedes ML auf. Sie wurde dadurch leicht verletzt.

Die B-Klasse wurde durch die Kollision in den Gegenverkehr geschleudert und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. In diesem Fahrzeug wurden der 60-jährige Fahrer aus Badbergen sowie ein 51-jähriger Beifahrer aus Löningen durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Das Ehepaar in der B-Klasse wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Garrel, die mit 30 Kräften im Einsatz war, befreite das Paar aus dem Wrack. Beide erlitten schwere Verletzungen. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Straße blieb während der Bergungsarbeiten gesperrt. Im Einsatz waren das Deutsche Rote Kreuz aus Cloppenburg und aus Garrel sowie die Johanniter-Unfall-Hilfe.

Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen liegt Schätzungen der Polizei zufolge bei 35.000 Euro.

Weitere Nachrichten:

Freiwillige Feuerwehr