• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Unfall In Garrel: Ehepaar eingeklemmt und schwer verletzt

19.10.2017

Garrel  Fünf Verletzte, davon zwei schwer, hat ein Verkehrsunfall am Mittwochabend auf dem Beverbrucher Damm in Beverbruch (Gemeinde Garrel) gefordert. Nach Polizeiangaben befuhren zwei Fahrzeuge hintereinander von Cloppenburg aus kommend den Beverbrucher Damm in Richtung Beverbruch. Der vorausfahrende 73-jährige Fahrer einer Mercedes B-Klasse, in der auch eine 68-jährige Frau saß, wollte nach links in die Tweeler Straße abbiegen. Das erkannte die nachfolgende Fahrerin (18) aus Garrel zu spät und fuhr mit ihrem Mercedes ML auf. Sie wurde dadurch leicht verletzt.

Die B-Klasse wurde durch die Kollision in den Gegenverkehr geschleudert und stieß dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. In diesem Fahrzeug wurden der 60-jährige Fahrer aus Badbergen sowie ein 51-jähriger Beifahrer aus Löningen durch den Zusammenstoß leicht verletzt.

Das Ehepaar in der B-Klasse wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Garrel, die mit 30 Kräften im Einsatz war, befreite das Paar aus dem Wrack. Beide erlitten schwere Verletzungen. Der Fahrer wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die Straße blieb während der Bergungsarbeiten gesperrt. Im Einsatz waren das Deutsche Rote Kreuz aus Cloppenburg und aus Garrel sowie die Johanniter-Unfall-Hilfe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Sachschaden an den drei Fahrzeugen liegt Schätzungen der Polizei zufolge bei 35.000 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.