• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Unwetter: Gewitterfront trifft Gehlenberg

15.06.2020

Gehlenberg Die angekündigten Gewitter am Samstag und Sonntag trafen die Stadt Friesoythe zwar nicht so stark wie angekündigt, dennoch mussten die Feuerwehren ausrücken. Zum Beispiel in Gehlenberg: Am Samstagabend, 13. Juni, gegen 19.35 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Gehlenberg per Meldeempfänger an die Mühlenstraße alarmiert. Aufgrund des Starkregens drohte Wasser in ein dortiges Wohnhaus zu laufen. Da das Haus sehr tief liegt, floss das gesamte Wasser der Umgebung dorthin.

Die Kameraden der Feuerwehr hoben in einem Beet ein Loch aus, wo anschließend mit einer Pumpe das Wasser abgesaugt werden konnte. Zeitgleich wurde mit einer weiteren Pumpe ein Regenrückhaltebecken abgepumpt, um für Entlastung zu sorgen. Das Wasser wurde auf die umliegenden Felder gefördert. Zwei weitere Keller mussten in Neuscharrel – an der Ludgeristraße und der Gartenstraße – trockengelegt werden. Ebenfalls mussten die Kameraden dort einen umgestürzten Baum beseitigen.

Der Einsatz war für die 28 beteiligten Kameraden um 23 Uhr beendet. Alle vier Fahrzeuge der Gehlenberger Feuerwehr und der First Responder waren im Einsatz.

Heiner Elsen Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2906
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.