• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

EINSATZ: „Hilfe für Tobias“ trifft auf offene Ohren

03.01.2008

ESSEN „Es ist Wahnsinn, was beim DRK in Essen bisher eingegangen ist. Es gibt noch Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit.“ Reinhard Lodde kämpft mit den Tränen, und seine Frau Danuta ist sichtlich gerührt. Die Aktionen von Einzelpersonen und Vereinen nicht nur aus der Gemeinde oder aus Cloppenburg, sogar aus Düsseldorf kam ein Angebot, um dem nach einem Verkehrsunfall schwerst verletzten 15-jährigen Tobias Lodde (die NWZ berichtete) zu helfen.

Ohne die Unterstützung kann die Familie die Kosten für die Fahrten zur Hamburger Klinik, in der Tobias behandelt wird, und für die Betreuung ihre behinderten Zwillinge nicht tragen. Doch aktuell gibt es einen Funken Hoffnung. Tobias kommt tagsüber ohne Beatmungsgerät aus.

Zu den Aktionen der „Hilfe für Tobias“ gehört auch eine Sammlung unter den Schülern der Haupt- und Realschule Essen, die 1376,61 Euro erbrachte. Dazu gab es selbst gebastelte Genesungswünsche sowie Sachspenden, wie einen Tankgutschein und ein DVD-Abspielgerät. Ansprechpartner für alle Hilfswilligen sind Reinhard Loddes Kollegen vom Roten Kreuz, 04471/91100.

„Es ist Wahnsinn, was beim DRK in Essen bisher eingegangen ist. Es gibt noch Hilfsbereitschaft und Menschlichkeit.“ Reinhard Lodde kämpft mit den Tränen, und seine Frau Danuta ist sichtlich gerührt. Die Aktionen von Einzelpersonen und Vereinen nicht nur aus der Gemeinde oder aus Cloppenburg, sogar aus Düsseldorf kam ein Angebot, um dem nach einem Verkehrsunfall schwerst verletzten 15-jährigen Tobias Lodde (die NWZ berichtete) zu helfen.

Ohne die Unterstützung kann die Familie die Kosten für die Fahrten zur Hamburger Klinik, in der Tobias behandelt wird, und für die Betreuung ihre behinderten Zwillinge nicht tragen. Doch aktuell gibt es einen Funken Hoffnung. Tobias kommt tagsüber ohne Beatmungsgerät aus.

Zu den Aktionen der „Hilfe für Tobias“ gehört auch eine Sammlung unter den Schülern der Haupt- und Realschule Essen, die 1376,61 Euro erbrachte. Dazu gab es selbst gebastelte Genesungswünsche sowie Sachspenden, wie einen Tankgutschein und ein DVD-Abspielgerät. Ansprechpartner für alle Hilfswilligen sind Reinhard Loddes Kollegen vom Roten Kreuz, 04471/91100.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.