NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Blaulicht: Brandstiftung auf Baustelle?

28.11.2020

Kreis Cloppenburg Unrat auf einer Baustelle ist am Donnerstag um 6.35 Uhr in Brand geraten. Der Tatort lag am Hagenweg in Cloppenburg. Mit 15 Einsatzkräften rückte die Freiwillige Feuerwehr Cloppenburg an und löschte den Brand. Durch das Feuer wurde auch ein angrenzendes Carport beschädigt, der Schaden beträgt 1500 Euro. Nach bisherigen Erkenntnissen kann Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden. Die Beamten ermitteln weiter. Hinweise nimmt die Polizei in Cloppenburg (Telefon   0 44 71/1 86 00) entgegen.

E-Bike geklaut

Ein E-Bike im Wert von 3000 Euro ist zwischen 21. November, 15 Uhr, und 22. November, 4.20 Uhr, in der Passage zwischen Lange Straße und Bürgermeister-Heukamp-Straße in Cloppenburg gestohlen worden. Das Rad war verschlossen, zunächst wurde in den Nachmittagsstunden der Sattel geklaut, was dem 28-jährigen Geschädigten gegen 20.15 Uhr aufgefallen war. Gegen 4.20 Uhr war dann das gesamte E-Bike weg. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um eine schlanke, männliche Person gehandelt haben könnte. Der Mann war mit einer Cargo-Hose (auffällige Taschen seitlich an den Beinen), einer zweifarbigen Jacke mit Kapuze und dunklen Schuhen bekleidet, und hatte einen schwarzen Rucksack dabei. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon   0 44 71/ 1 86 00 entgegen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Unfall in Emstek

Vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls ist eine Autofahrerin (23) am Donnerstag nach links von der Straße ab- und in einem Graben zum Stehen gekommen. Der Unfall ereignete sich um 12.40 Uhr auf der Bundesstraße 72 im Bereich der Abfahrt Drantum. Das Auto musste abgeschleppt werden, die Fahrerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Die B 72 musste zeitweise halbseitig gesperrt werden.

Auto übersehen

Ein frontaler Zusammenstoß zwischen zwei Autos hat sich am Donnerstag gegen 7.35 Uhr auf der Hauptstraße in Cappeln ereignet. Eine 63-jährige Autofahrerin aus Zerbst/Anhalt wollte von der Straße Im Felde auf die Hauptstraße abbiegen. Dabei übersah sie das Auto eines 29-Jährigen aus Dinklage. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Autofahrer leicht verletzt wurden. Die Höhe des Gesamtschadens an beiden Autos ist nicht bekannt.

17-jähriger Verletzt

Ein 17-jähriger Radfahrer ist am Donnerstag in Cappeln von einem Auto angefahren worden. Er war um 7.40 Uhr auf dem Gehweg entlang der Großen Straße unterwegs, allerdings auf der falschen Seite. Ein 62-Jähriger aus Bühren wollte mit seinem Auto in Richtung Emstek fahrend nach links in Richtung Cloppenburg abbiegen und übersah dabei den Radfahrer. Der Jugendliche stürzte und verletzte sich leicht. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, der gesamte Sachschaden an beiden Fahrzeugen wird auf 1150 Euro geschätzt.

Maschinen geklaut

In einen Verkaufswagen sind Unbekannte zwischen Mittwoch. 21.30 Uhr, und Donnerstag, 11.45 Uhr, an der Memelstraße in Cloppenburg eingestiegen. Der oder die Täter entwendeten daraus diverse Küchenmaschinen. Hinweise nimmt die Polizei Cloppenburg unter Telefon  0 44 71/ 1 86 00 entgegen.

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.