• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

60 Helfer aus Cloppenburg löschen mit

22.09.2018

Kreis Cloppenburg Mit 60 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen unterstützt die Kreisfeuerwehrbereitschaft Cloppenburg die Bekämpfung des Moorbrands in Meppen. Die Zahlen nannte am Freitagmittag Kreispressesprecher Frank Beumker auf NWZ-Nachfrage. Gemeinsam mit der Besatzung von acht Einsatzfahrzeugen der Kreisfeuerwehrbereitschaft Diepholz hätten die Cloppenburger den Auftrag, ein angrenzendes Waldgebiet zu sichern. Soweit bisher bekannt, so Kreissprecher Beumker weiter, sei der Einsatz für 48 Stunden geplant.

Nachdem der Landkreis Emsland am Freitagmorgen den Katastrophenfall ausgerufen hatte, informierte Kreisbrandmeister Arno Rauer (Garrel) ab circa sieben Uhr telefonisch die Feuerwehren aus dem Kreis Cloppenburg: So ist der 2. Zug der Kreisfeuerwehrbereitschaft, der für den Wassertransport zuständig ist, zum Einsatzort aufgebrochen. Mit dabei sind auch Teile des 1. Zugs, die für die Wasserförderung zuständig sind, sowie weitere spezielle Fahrzeuge zur Brandbekämpfung.

So stellt beispielsweise die Freiwillige Feuerwehr Lastrup den Einsatzleitwagen als Führungsfahrzeug und ein Tanklöschfahrzeug, welches dem 2. Zug angehört. Des Weiteren kommt Kreisbereitschaftsführer Manfred Bäker aus der Feuerwehr Lastrup.

Zahlreiche Internetnutzer kommentierten am Freitag den Einsatzbefehl für die Feuerwehr Lastrup auf deren Facebook-Seite. Vor allem wünschten sie den ehrenamtlichen Brandbekämpfern viel Glück und dass sie heile wieder nach Hause kommen.

->Lesen Sie mehr zum Moorbrand in Meppen unter www.NWZonline.de/moorbrand-meppen

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.