• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

180.000 Euro Schaden An Lastruper Wohnhaus: Kamin und Dachstuhl geraten in Brand

23.04.2020

Lastrup /Essen /Garrel Bei einem Dachstuhlbrand am Dienstagabend in Lastrup an der Lönsstraße ist laut Schätzungen der Polizei ein Sachschaden von rund 180 000 Euro entstanden. Gegen 16 Uhr waren der Kamin sowie der Dachstuhl eines Einfamilienhauses in Brand geraten.

Die Feuerwehr Lastrup sowie die Drehleiter aus Löningen rückten aus und löschten das Feuer. Der Dachstuhl wurde vollständig zerstört, das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Die Bewohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandes nicht zu Hause aufhielten, sind zunächst bei einem Nachbarn untergekommen. Auch mehrere Rettungswagen des Deutschen Roten Kreuzes waren vor Ort. Verletzt wurde aber niemand.

 Dagegen gab es am Dienstag in Essen drei Leichtverletzte bei einem Verkehrsunfall. Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete ein 82-jähriger Pkw-Fahrer aus Badbergen um 13.40 Uhr das Rotlicht an der Kreuzung der B 68 und Quakenbrücker Straße. Er stieß in der Folge mit dem Pkw eines ihm entgegenkommenden 21-Jährigen aus Löningen und dessen 22-jährigem Beifahrer zusammen, die nach links abbiegen wollten. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Einen Roller-Fahrer (22) aus Garrel ohne Fahrerlaubnis und Versicherungsschutz hat die Polizei am Dienstag um 14.45 Uhr auf der Hauptstraße in Garrel erwischt.

 Unbekannte Täter beschädigten zwischen Montag und Dienstag an der Kampstraße/Ecke Ostlandstraße in Emstek einen Glasfaser-Kabelverzweiger. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 1400 Euro. Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Telefon 0 44 73/ 23 06) entgegen.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2810
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.