• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz
+++ Eilmeldung +++

Folge Der Gorch-Fock-Krise
Elsflether Werft kurz vor Insolvenz

NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Unfall mit vier Autos – Sechs Verletzte

10.01.2019

Löningen Am Dienstagnachmittag kam es um 16.44 Uhr in Löningen auf der Menslager Straße zu einem Verkehrsunfall bei dem sechs Menschen in vier Autos verletzt wurden.

Eine 42-jährige Autofahrerin aus Löningen wollte mit ihrer 9-jährigen Tochter von der Menslager Straße kommend nach links in den Postdamm abbiegen. Hierbei übersah sie den ihr entgegenkommenden Wagen mit zwei 18 und 25 Jahre alten Männern. Beide Autos wurden jeweils gegen ein unbeteiligtes Fahrzeug geschleudert, die zum einen mit drei Männern im Alter zwischen 24 und 40 Jahren und zum anderen mit einem 23 Jahre alten Mann besetzt waren.

Der 23-Jährige wurde nicht verletzt. Die 42-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Alle weiteren Beteiligten wurden leicht verletzt. Die 42-jährige Frau wurde durch Einsatzkräfte der Feuerwehr Löningen aus ihrem Auto geborgen und anschließend in ein Krankenhaus gebracht. Alle beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 24.500 Euro.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.