• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
B 210 nach schwerem Unfall gesperrt  – Zwei Tote
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 4 Minuten.

Verkehrschaos In Jever
B 210 nach schwerem Unfall gesperrt – Zwei Tote

NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Drei Personen nach Zusammenstoß schwer verletzt

15.02.2018

Neuscharrel Eine 75-jährige Frau aus Neuscharrel ist laut Polizei bei einem Unfall auf der Neuscharreler Allee kurz vor dem Friesoyther Ortsteil Neuscharrel am Mittwochabend lebensgefährlich verletzt worden – zwei weitere Personen schwer.

Die 75-jährige fuhr mit ihrem Pkw in Richtung Neuscharrel und wollte an einem ordnungsgemäß gesicherten Wildunfall vorbeifahren. Als sie auf die Gegenfahrbahn ausweichen wollte, übersah sie aus noch unbekannten Gründen einen entgegenkommenden Mercedes mit zwei Insassen der Richtung Friesoythe fuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Die 75-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in das Cloppenburger Krankenhaus gebracht, die anderen beiden schwer verletzten Personen kamen in die Ammerlandklinik nach Westerstede und in ein Krankenhaus nach Oldenburg.

Die Neuscharreler Allee wurde aufgrund der Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Insgesamt waren drei Rettungswagen und zwei Notärzte sowie das Kriseninterventionsteam vor Ort. Die Freiwillige Feuerwehr Friesoythe und die Freiwillige Feuerwehr Gehlenberg waren ebenfalls mit zahlreichen Kameraden vor Ort.

Heiner Elsen
Friesoythe
Redaktion Münsterland
Tel:
04491 9988 2906

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.