• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Mähdrescher fängt auf Feld an zu qualmen

31.07.2019

Petersfeld Die Feuerwehr Markhausen ist am Dienstag, 30. Juli, nach Petersfeld gerufen worden. Auf einem Feld an der Straße Im Katzenberg hatte nach Angaben der Polizei Friesoythe ein Mähdrescher beim Heudreschen angefangen zu qualmen. Der 51-jährige Fahrer aus Emstek habe gut und schnell reagiert und sei auf das Nachbarfeld, auf dem sich kein Heu mehr befand, gefahren. Laut Polizei hat er dadurch Schlimmeres verhindert können.

Der Fahrer hatte sich selber in Sicherheit gebracht und die Feuerwehr alarmiert, die mit zwei Fahrzeugen im Einsatz war und das Glutnest im Fahrzeug löschte. Wie die Polizei weiter mitteilte, sei es in jüngster Zeit häufiger vorgekommen, dass Mähdrescher bei der Arbeit zu qualmen anfingen. Grund seien die Hitze und das dadurch sehr trockene Heu.

Über die Höhe des entstandenen Sachschadens konnte die Polizei Friesoythe am Dienstag noch keine Angaben machen.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.