• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Drk Sedelsberg: Sanitäter leisten 3344 Stunden Dienst

31.01.2011

SEDELSBERG Zur Jahreshauptversammlung der DRK-Bereitschaft Sedelsberg am Sonnabend im DRK Domizil an der Hauptstraße in Sedelsberg hieß Bereitschaftsleiter Josef Grote neben den aktiven Rettungskräften auch Kreisbereitschaftsleiterin Brigitte Kock und Kreisbereitschaftsleiter Hans-Georg Schönig sowie von der Freiwilligen Feuerwehr Scharrel deren Ortsbrandmeister Wolfgang Fennen und First Responder Ausbilder Mathias Blanke willkommen.

Bei den Wahlen wurde dem bisherigen Bereitschaftsleiter Josef Grote für weitere zwei Jahre das Vertrauen ausgesprochen. Auch Michael Heyen als stellvertretender Bereitschaftsleiter, Petra Grote als stellvertretende Bereitschaftsleiterin, Schriftführer Thomas Meyer, Schatzmeister Carsten Cordes und Manuela Olthoff als Leiterin des Jugendrotkreues wurden wiedergewählt.

In seinem Jahresbericht blickte Bereitschaftsleiter Josef Grote auf ein arbeitsintensives Jahr zurück. Neben den regulären Sanitätsdiensten waren die Dienste bei den Konzerten von Ina Müller und Pur in Cloppenburg für die Bereitschaft schon eine Herausforderung. Unvergessen werde auch der Sanitätsdienst im Weser-Stadion in Bremen bleiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Insgesamt leistete die Bereitschaft Sedelsberg 3344 Dienststunden, bei den neun Blutspendeterminen in Neuscharrel, Sedelsberg und Scharrel wurden fast 600 Blut-spender versorgt. Insgesamt wurde die Bereitschaft in 2010 zu 153 Einsätzen gerufen, darunter zu zwölf Krankentransporten, 15 Verkehrsunfällen, zu 17 chirurgischen Notfällen und zu 101 internistischen Notfällen. Die gut 60 Mitglieder zählende Bereitschaft führte zwei Erste Hilfe Lehrgänge und zwei Lehrgänge „Lebensrettende Sofortmaßnahmen“ durch.

Für die Wasserwacht Sedelsberg berichtete Michael Heyen. So zählt die Wasser-wacht zehn Taucher, die in 2010 zu zwei Einsätzen gerufen wurden. Die Taucher leis-teten in 2010 über 700 Dienststunden.

Reaktiviert werden konnte in 2010 auch das Jugendrotkreuz Sedelsberg. Heute zählt die Gruppe 15 Jungen und Mädchen, die sich auf den künftigen Einsatz beim DRK durch Übungen und Schulungen, aber auch durch Spiele vorbereiten.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.