• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Hier sitzt jeder Handgriff

16.09.2019

Scharrel Über 800 Feuerwehrleute sowie zahlreiche Jugendfeuerwehrleute marschierten am Sonntagnachmittag durch ein in rot-blau geschmücktes Scharrel. Die Scharreler hatten ihre Ortschaft für das 125-jährige Bestehen ihrer Ortsfeuerwehr, dem 25-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr und zum Kreisfeuerwehrtag prima herausgeputzt. Angeführt wurde der Festmarsch von zahlreichen Ehrengästen. Auf dem Festplatz hieß Kreisbrandmeister Arno Rauer die vielen Feuerwehrleute und Besucher willkommen.

Der Saterländer Bürgermeister Thomas Otto von der gastgebenden Gemeinde übermittelte nicht nur die Glückwünsche zu den beiden Jubiläen, sondern lobte die zusätzliche ehrenamtliche Arbeit, die die Männer und Frauen dieser Wehr für die zwei zusätzlichen Großveranstaltungen geleistet hatten. Das habe ein großes Maß an Planung und Engagement erforderlich gemacht. Zwar könne auf dem Wettkampfplatz nicht jeder Sieger werden, aber „Gewinner sind sie alle“, weil sie zu einer tollen Truppe gehören – eine Gemeinschaft in der Neid, Hass, Missgunst, Antisemitismus, Pöbeln, Hetze und Fremdenfeindlichkeit keinen Platz finde und sich jeder auf den anderen verlassen könne. „Danke, dass ihr Tag und Nacht immer für uns da seid“, sagte Otto.

Die Glückwünsche des Landkreises überbrachte Landrat Johann Wimberg. Im Landkreis gebe es 21 Orts- und Gemeindefeuerwehren sowie eine Werksfeuerwehr bei der Firma Remmers in Löningen. Zur Zeit sind 1135 ehrenamtliche Feuerwehrleute aktiv in den 21 Feuerwehren tätig, davon 64 weibliche Feuerwehrleute. Die Werksfeuerwehr zählt 29 Personen (davon drei weibliche). Daneben sind 15 Jugendfeuerwehren mit insgesamt 277 Jungen und Mädchen aktiv, freute sich der Landrat, zumal die Entwicklung der Zahlen der Jugendfeuerwehren sehr positiv sei.

Bevor die Wettkämpfe einsetzten, hatte Kreisbrandmeister Arno Rauer noch einige Ehrungen parat: Saterlands Bürgermeister Thomas Otto ehrte er mit der Ehrennadel des Oldenburgischen Feuerwehrverbandes (OFV) in Gold. Mit der Verdienstmedaille des OFV in Silber zeichnete er Saterlands Gemeindebrandmeister Rolf Tebben aus. Tebben habe sich um die Belange der Feuerwehr im Kreisfeuerwehrverband viele Verdienste im Vorstand, im Kreisfeuerwehrverband, als Schiedsrichter auf Bezirksebene, und Gemeindebrandmeister im Saterland erworben. Mit der Ehrennadel in Silber des Landesfeuerwehrverbandes zeichnete Rauer Ortsbrandmeister Jörg Benkert von der Feuerwehr Schwichteler aus. Benkert war von 2003 bis 2009 stellvertretender Ortsbrandmeister; seit 2009 leitet Benkert die Wehr als Ortsbrandmeister.

Und die Ehrennadel in Bronze des Landesfeuerwehrverbandes in Bronze gab es für Scharrels Ortsbrandmeister Michael Wöste und den ehemaligen Ortsbrandmeister Stefan Vocks um ihre Verdienste in der Ortswehr Scharrel und als Kreisausbilder.

Im Anschluss konnten die vielen Besucher die Wettkampfgruppen in den Wettkampfklassen Tanklöschfahrzeuge und Tragkraftspritzen bestaunen.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.