• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Scheune brennt komplett nieder

11.02.2014

Bösel Ein Scheune eines Bauernhofes an der Straße „Beim Steinwitten“ ist am Sonntagabend gegen 20 Uhr in Bösel niedergebrannt. Gut 90 Einsatzkräfte der Feuerwehren Bösel, Garrel, Cloppenburg und Friesoythe rückten aus und machten sich direkt an die Brandbekämpfung. Als sie beim Bauernhof ankamen, schlugen die Flammen bereits meterhoch.

Durch Stroh, was in der Scheune gelagert war, breitete sich das Feuer schnell aus. Die Einsatzkräfte konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäudeteile, wie auf den angrenzenden Schweinestall verhindern. In diesem befanden sich zu dem Zeitpunkt 600 Tiere. „Die Schweine wurde aus dem Stall geholt“, sagte Frank Soika, Pressesprecher der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta am Montag auf Nachfrage der NWZ . Viehtransporter seien zum Brandort bestellt worden. Allerdings waren die Tiere längere Zeit dem Qualm ausgesetzt. Ob Schweine dabei eine Rauchgasvergiftung erlitten habe, wisse man nicht, so Soika. Ein Veterinär war vor Ort, um den Zustand der Tiere zu überprüfen.

Das Feuer dauerte bis in die Nacht an. Unter schwerem Atemgerät konnten die Kameraden den Brand aber schließlich löschen. Auch die Drehleiter der Feuerwehr Friesoythe war im Einsatz. Bei dem Feuer wurden auch eine Photovoltaikanlage auf dem Dach und ein Traktor, der sich im Inneren der Scheune befand, zerstört. Menschen wurden nicht verletzt. An der Scheune entstand nach Angaben der Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 100 000 Euro.

Die Brandursache stand am Montag noch nicht fest. Ermittler waren an dem Tag vor Ort und untersuchten den Brandort näher.


Mehr Bilder unter   www.nwzonline.de/fotos-muensterland 
NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwz.tv/cloppenburg 
Video

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.