• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Blaulicht: Geschwindigkeit unterschätzt – Unfall beim Abbiegen

27.07.2020

Südkreis Falsch eingeschätzt hat ein 18-jähriger Lastruper beim Abbiegen die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Autos. Deswegen kam es am Freitag gegen 17.45 Uhr zu einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Menslager Straße/ Postdamm in Löningen. Der Autofahrer wollte mit seinem Ford Ranger auf die Menslager Straße abbiegen, verschätzte sich aber mit dem Tempo eines 22-jährigen Löningers.

Bei dem Zusammenstoß wurden eine 14-jährige Steinfelderin und eine 17-Jährige aus Ahlen in dem Ford leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 8000 Euro.

1500 Euro Schaden

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Einen zweiten Unfall beim Abbiegen meldet die Polizei aus Emstek. Ein 22-jähriger Emsteker wollte mit seinem Opel Corsa am Freitag gegen 17.30 Uhr von der Langen Straße nach links Zum Gogericht abzubiegen. Dabei übersah er den Mazda eines 31-jährigen Lohners, der ihm entgegen kam. Die beiden Fahrer wurden durch den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Schaden wird von der Polizei mit 1500 Euro angegeben.

Keinen Führerschein

Ohne gültige Fahrerlaubnis ist am Freitag um 12.20 Uhr ein 57-jähriger Autofahrer aus Löningen erwischt worden. Er wurde von einer Streife auf der Löninger Straße in Lindern kontrolliert. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt. Außerdem wurde laut Polizeiangaben ein Ermittlungsverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Zwei Verfahren

Ebenfalls ohne Führerschein stoppte die Polizei am Samstag einen 16-Jährige aus Vrees, der mit seinem Kleinkraftrad auf der Peheimer Straße in Molbergen unterwegs war. Die Kontrolle war gegen 22.45 Uhr, so die Polizei. Außerdem war das Fahrzeug nicht versichert. Für beide Delikte wurden Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt untersagt.

Sachbeschädigung

Ein Jägerzaun ist in Essen am Kastanienweg beschädigt worden. Der Tatzeitraum wird von der Polizei zwischen Freitag, 19.30 Uhr, und Samstag, 9. 30 Uhr, angegeben. Den Schaden beziffert die Polizei auf 250 Euro.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Mareike Wübben Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.