• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Polizei: Dwergterin (53) bei Unfall schwer verletzt

10.12.2019

Südkreis Eine 53-jährige Frau ist am Montagmittag gegen 12 Uhr bei einem Unfall in Ermke schwer verletzt worden. Nach Polizeiangaben wollte ein 31-jähriger Molberger mit seinem Pkw samt Anhänger von der Piusstraße kommend auf die Hauptstraße abbiegen. Er übersah dabei eine vorfahrtsberechtigte 53-jährige Autofahrerin aus Dwergte, die auf der Hauptstraße in Richtung Ermker Straße unterwegs war. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen der Frau gegen eine Gartenmauer geschleudert. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht, der Mann blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von 36 000 Euro.

 Zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen vier Personen ist es am Sonntag gegen 5.55 Uhr vor einer Diskothek an der Angelbecker Straße in Löningen gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden ein 18- und ein 24-jähriger Löninger von zwei bislang unbekannten männlichen Personen körperlich angegangen und dabei leicht verletzt. Die beiden unbekannten Personen flüchteten anschließend in unbekannte Richtung. Das Tatgeschehen soll durch einen bislang ebenfalls unbekannten Zeugen gefilmt worden sein. Dieser und andere Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Löningen unter Telefon  0 54 32/ 95 00 zu melden. Zu einer Verkehrsunfallflucht ist es zwischen Samstag, 20 Uhr, und Sonntag, 13.30 Uhr, auf der Poststraße in Lastrup gekommen. Ein bislang unbekannter Unfallverursacher stieß vermutlich beim Ausparken gegen einen hinter ihm in einer Parklücke stehenden Dacia Sandero. Dieser wurde gegen eine Hauswand geschoben, so dass diese ebenfalls beschädigt worden ist. Anschließend entfernte sich der unbekannte Verursacher, ohne sich um die Regulierung des entstandenen Sachschadens zu kümmern. Dieser beläuft sich auf 2000 Euro. Sachdienliche Hinweise zu der Verkehrsunfallflucht nimmt die Polizei Lastrup unter Telefon   04472/84 29 entgegen. Polizisten haben am Sonntag um 5 Uhr eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus Löningen auf der Farwicker Straße kontrolliert, bei der sie das Fahren unter Alkoholeinfluss vermuteten. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der Frau einen Wert in Höhe von 2,16 Promille. Daher wurde eine Blutprobe entnommen, die Fahrerlaubnis sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.


     www.polizei-cloppenburg.de 
Svenja Gabriel-Jürgens Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.