• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

Polizeieinsätze Im Cloppenburger Südkreis: Mit 1,94 Promille gegen Ampel gefahren

28.09.2020

Südkreis Eine 15-Jährige aus Löningen ist am Freitag gegen 23.35 Uhr bei einem Unfall in Löningen schwer verletzt worden. Das Mädchen war Beifahrerin in einem Auto, das ein 22-Jähriger aus Löningen unter dem Alkoholeinfluss von 1,94 Promille fuhr. In einer Rechtskurve der Böener Straße in Fahrtrichtung Böen kam der Mann nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen eine Ampel. Der Fahrer wurde bei dem Aufprall leicht verletzt, die Beifahrerin kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15 000 Euro. Eine Blutprobe wurde entnommen und ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet.

1,03 Promille

Unter dem Alkoholeinfluss von 1,03 Promille verursachte ein 39-jähriger Autofahrer aus Molbergen am Freitag einen Unfall in Molbergen. Gegen 14.35 Uhr hatte der Mann mit seinem VW Passat die Straße Am Buchenbaum aus Richtung Stedingsmühler Straße kommend befahren. Direkt nach der Einmündung zum Buchenweg kam er in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte frontal mit einer Straßenlaterne und einem Baum. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

15 000 Euro Schaden

Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro entstand am Freitag bei einem Unfall in Löningen. Gegen 15.15 Uhr befuhr ein 38-Jähriger aus Bielefeld mit seinem VW Golf, die Vinner Straße in Richtung Liener, ein 67-Jähriger aus Werlte war mit seinem Mercedes auf der Hauptstraße in Richtung Vinnen unterwegs.

Im Einmündungsbereich der Vinner Straße/Ecke Hauptstraße wollte der Mercedesfahrer der nach links abknickenden, vorfahrtsberechtigten Straße folgen. Der VW-Fahrer erkannte dies nicht und fuhr geradeaus in den Mercedes. Dessen Fahrer wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt.

Navi gestohlen

Unbekannte Täter stahlen zwischen Donnerstag, 22 Uhr, und Freitag, 10.30 Uhr, aus einem Opel Astra ein Navigationsgerät und ein Mobiltelefon im Wert von etwa 50 Euro. Das Auto stand verschlossen auf einem Grundstück an der Hesselnfelder Straße in Emstek. Hinweise nimmt die Polizei Emstek (Telefon 0 44 73/ 93 21 80) entgegen.

Kennzeichen weg

Unbekannte Täter stahlen am Donnerstag gegen 19 Uhr in Löningen das hintere Kennzeichen CLP-P 9057 eines Funkstreifenwagens der Polizei Löningen. Der Pkw war während eines Einsatzes an der Bremer Straße abgestellt gewesen.

Ebenfalls in Löningen wurde zwischen Donnerstag, 19.30 Uhr, und Freitag, 8 Uhr, das Kennzeichen CLP-CP 6 von einem Motorrad der Marke Ducati entwendet. Das Krad stand an der Evenkamper Straße. Zu beiden Fällen Hinweise nimmt die Polizei Löningen unter  0 54 32/ 80 38 40 an.

Carsten Mensing Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2801
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.