• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

26-Jähriger stirbt bei Kollision mit Lkw

03.09.2018

Thüle Bei dem Mann, der am Freitag bei einem Unfall auf der B 72 in Vordersten-Thüle ums Leben gekommen ist, handelt es sich um einen 26-Jährigen aus Friesoythe.

Der Mann mit polnischer Staatsangehörigkeit war nach Polizeiangaben gegen 17.20 Uhr mit seinem Pkw frontal mit einem Lkw zusammengestoßen. Er war mit seinem Kastenwagen in Richtung Friesoythe unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache kurz vor der Abzweigung nach Pehmertange nach links in den Gegenverkehr geriet.

Der Fahrer eines entgegenkommenden Sattelschleppers konnte nicht mehr ausweichen. Der Pkw-Fahrer war sofort tot. Der Lkw geriet nach rechts von der Fahrbahn ab und durchpflügte die Straßenberme. Der Lkw-Fahrer, ein 43-Jähriger aus Kasachstan, blieb unverletzt.

Alarmiert wurde die Feuerwehr Friesoythe, da beide beteiligten Fahrzeuge bei dem Zusammenstoß in Brand geraten waren.

Bei dem Lkw war der Tank aufgerissen und viel Dieselkraftstoff und Öl ausgelaufen, so die Polizei am nächsten Morgen. Der nicht mehr fahrbereite Sattelzug musste von einer Spezialfirma geborgen werden.

Daher zog sich die Räumung der Unfallstelle und damit die Sperrung bis in dem Morgen. Um kurz nach 8 Uhr war die Vollsperrung wieder aufgehoben.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.