• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

22-Jähriger beim Böllern lebensgefährlich verletzt

02.01.2018

Wachtum Bei einer privaten Feier kam es am Silvesterabend zu einem tragischen Zwischenfall. Wie die Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta mitteilt, wollte ein 22-Jähriger gegen 22.30 Uhr auf einer Rasenfläche vor der Schützenhalle in Wachtum Silvesterböller zünden. Mehrere Gäste beobachteten das Geschen aus dem Eingangsbereich der Schützenhalle heraus.

Als er einen Böller zündete, explodierte dieser frühzeitig in der Nähe des Gesichts des jungen Mannes. Nicht mehr ansprechbar und mit lebensgefährlichen Verletzungen wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Ermittlungen zur Herkunft des unbekannten Silvesterböllers dauern derzeit an.