• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

VERSAMMLUNG: Weiter mit Schumacher und Wilken

22.01.2008

LASTRUP Die Mitgliederversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Lastrup hat dem Gemeinderat vorgeschlagen, Walter Schumacher als Gemeindebrandmeister und Albert Wilken als seinen Stellvertreter für weitere sechs Jahre zu ernennen. Die Wehr rückte zu zwei Entstehungsbränden, vier Kleinbränden, zwei Großbränden, 16 technischen Hilfeleistungen und sechs blinden Alarmen aus.

8867 Stunden wurden für Dienst- und Übungsabende, Geräte- und Fahrzeugpflege, Mitgliederversammlungen, Ordnungsdienste beim Schützenfest, Karneval und sonstigen Umzügen, Geselligkeit, Nikolaus- und Kameradschaftsabend und für Hilfeleistungen, Unfälle und Bergungsarbeiten aufgewendet.

Der stellvertretende Bürgermeister Hubert Hannöver bedankte sich im Namen aller Bürger bei der Feuerwehr für die geleistete Arbeit. Es könne nicht oft genug hervorgehoben werden, dass jeder einzelne Feuerwehrkamerad diesen verantwortungsvollen Dienst an der Allgemeinheit freiwillig auf sich genommen habe. Jeder Feuerwehrkamerad müsse eine hohe Einsatzbereitschaft und eine persönliche Qualifikation mitbringen: „In Lastrup haben wir beides, so dass man sagen kann, wir sind auf die Feuerwehrleute stolz“, so Hannöver.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kreisbrandmeister Hubert Thoben sagte, in Sachen Rückführung der Polizei und Feuerwehr nach Oldenburg habe sich der Protest gelohnt. „Ab 1. April sind wir keine Ostfriesen mehr, denn dann sind wir wieder Oldenburger“, so Thoben.

Für den ausscheidenden Gruppenführer Günter Bäker wählte die Versammlung Michael Helmes. Für das ausscheidende Festausschussmitglieder Matthias Schröder wird Dennis Gesen nachrücken. Die Feuerwehrmänner Jean-Paul Böckmann, Stephan Böckmann und Ludger Brinkmann wurden zum Oberfeuerwehrmann befördert. Ferner wurde Hauptfeuerwehrmann Wilhelm Stutenkemper zum 1. Hauptfeuerwehrmann ernannt.

Georg Lampen wurde von Josef Pahls für 40-jährige Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr Lastrup mit dem Niedersächsischen Ehrenzeichen ausgezeichnet. Der allgemeine Vertreter des Bürgermeisters führte in seiner Laudatio aus, dass es in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich sei, dass Personen irgend ein Ehrenamt annehmen würden und das über einen Zeitraum von 40 Jahren. Heinz Vorwerk, Günter Bäker und Walter Grever wurde für 30-jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr geehrt.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.