• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Blaulicht

HILFE: Wunden richtig versorgen

21.03.2009

NEUSCHARREL Große Aufregung herrschte im Kindergarten St. Ludger Neuscharrel, als plötzlich ein Krankenwagen davor anhielt. „Was ist los, was ist denn passiert?“, mit diesen Fragen bestürmten die Kinder die Leiterin Beate Geers. Doch diese konnte sofort alle beruhigen: „Das ist nur Besuch für unsere Vorschulkinder. Sie sollen heute lernen, was man tun muss, wenn sich jemand verletzt hat oder ein Unfall geschehen ist.“

Wo sonst die Kinder im Gymnastikraum herumtollen, saßen dann die Kinder in einem großen Kreis und sahen und hörten zu, wie Ausbilder Simon Eilers von der Malteser Ortsgliederung Sandkrug zunächst sehr realistisch ganz banale Unglücksfälle, wie sie täglich zu Hause und beim Spielen passieren, schilderte. Er demonstrierte an einigen Beispielen, wie Verunglückte gelagert, Wunden versorgt und weitere Hilfe gerufen werden kann.

Dann wurde es praktisch. Die Kinder übten gegenseitig, wie man Verbände an Händen, Fingern, Armen, Kopf oder Beinen fachgerecht und zweckmäßig – zuerst mit einer Wundauflage und dann mit einer Mullbinde – versorgt. Auch das Fixieren des Verbandes mit einem Pflaster oder einem leichten Knoten will geübt und gelernt sein. Anschließend erklärte Eilers den Kindern die Geräte und Funktionen im Krankenwagen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.