• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Bilanz: Caritas führt 1500 Stromsparchecks durch

03.12.2014

Cloppenburg /Vechta Seit Dezember 2008 läuft das Projekt Stromsparcheck des Caritas Sozialwerks (CSW) in Cloppenburg und Vechta. Nun konnte zum 1500. Mal ein Check vorgenommen werden.

„Zurzeit sind beim Caritas Sozialwerk acht Stromsparhelfer im Einsatz“, so Projektleiterin Heidi Bley-Albers vom CSW. Die Stromsparhelfer ermitteln und analysieren den Energie- und Wasserverbrauch der Haushalte vor Ort, bauen kostenlos Energiesparartikel ein und geben Tipps zur Nutzung sowie zum energieeffizienten Verhalten. Jeder Haushalt spart laut Bley-Albers durch den Stromspar-Check etwa 81 Euro Stromkosten pro Jahr. Mit der gesamten bisher eingesparten Menge Strom könnten 534 Vier-Personen-Haushalte ein Jahr lang mit Strom versorgt werden.

Während der Projektlaufzeit wurden Energiesparartikel im Wert von fast 100 000 Euro in die Haushalten eingebaut, so die Ingenieurin weiter. Diese Energiesparartikel erhielten die Haushalte geschenkt. Die Teilnehmer sparten so nicht nur Strom, auch der Co²-Ausstoß in die Atmosphäre verringere sich. Bley-Albers: „Wer beim Stromspar-Check mitmacht, hat nicht nur mehr Geld im Portemonnaie, sondern trägt auch etwas zum Klimaschutz bei.“ Würde man das gesparte Co² auf Kesselwagons laden, habe der virtuelle Zug eine Länge von Cloppenburg bis an die Grenzen von Berlin.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Den Stromspar-Check kann in Anspruch nehmen, wer Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Wohngeld bezieht. Weitere Informationen unter Telefon 0 44 71/ 70 45 54 und Telefon 0 44 42/ 93 41 99.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.