• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Brand Im Museumsdorf Cloppenburg: Diese Polizisten haben eine Katastrophe verhindert

02.02.2018

Cloppenburg Sie haben eine Katastrophe abgewendet: Beim Brand im Dorfkrug des Museumsdorfs Cloppenburg in der Nacht vom 23. auf den 24. Januar verhinderten zwei Polizeibeamte, wie berichtet, durch ihr beherztes Handeln Schlimmeres. Am Donnerstag wurden die beiden Kommissare Rene Deddens und Andreas Langletz von Oldenburgs Polizeipräsident Johann Kühme belobigt.

Am 24. Januar gegen 2.40 Uhr war die Einbruch-Alarmlage beim Dorfkrug ausgelöst worden – wie sich später herausstellte vom 76-jährigen Bewohner der Oberwohnung. Die Polizei schickte sofort einen Streifenwagen los. Die beiden eingesetzten Beamten Deddens und Langletz verschafften sich über das Tor an der Höltinghauser Straße Zutritt zum Museumsgelände. Nachdem sie den Brand beim Dorfkrug bemerkt hatten, riefen sie sofort die Feuerwehr, die per Sirene alarmiert wurde. Die Polizisten öffneten schon einmal das Eingangstor an der Museumstraße.

Lesen Sie auch:Knapp an der Katastrophe vorbeigeschrammt

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir haben großes Glück gehabt. Das hätte auch anders ausgehen können. Fünf Minuten später wäre es vielleicht zu spät gewesen“, so Museumsdirektor Professor Dr. Uwe Meiners am Tag nach dem Brand. Wenn die Fenster kaputtgegangen wären und der Brand dadurch auf das reetgedeckte Dach übergegriffen hätte, wäre der Dorfkrug wohl verloren gewesen. So blieb es letztlich bei einer total zerstörten Wohnung und überschaubaren (Wasser)-Schäden in der Gaststube.

Polizeipräsident Kühme zeigte sich besonders beeindruckt vom beharrlichen und vorbildlichen Engagement der beiden Polizisten. Durch ihr couragiertes Einschreiten hätten sie eine vorbildliche Berufseinstellung in besondere Weise unter Beweis gestellt, so Kühme.

Der Blaulichtblog für den Nordwesten

Gloria Balthazaar Wildeshausen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2711
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.