• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Der Weg der Kirche bis ins Jetzt

21.09.2019

Cloppenburg Ein neues vierteiliges Seminar mit Dr. Hubert Gelhaus startet das Bildungswerk in seinen Räumen an der Graf-Stauffenberg-Straße 1 bis 5 am Dienstag, 22. Oktober, um 19 Uhr. Das Thema lautet: „Der lange Weg der katholischen Kirche aus der Vergangenheit in die Gegenwart“.

„Auf einen ideologischen Sonderweg begab sich die katholische Kirche, verwarf den rationalen Geist der Aufklärung und entfremdete sich zusehends von der Industriegesellschaft“, schreibt Gelhaus in seiner Ankündigung. In diesem Seminar beleuchtet der Cloppenburger Historiker den Weg der Kirche aus dem 19. Jahrhundert über die Zeit der Weimarer Verfassung, die Zeit des Nationalsozialismus, die Zeit der Gründung der Bundesrepublik bis in die Jetztzeit. Auch das Zweite Vatikanische Konzil, das versucht hatte, die katholische Lehre den modernen Lebensverhältnissen anzupassen, ist Diskussionsgegenstand. Am Ende sollen auch Fragen erörtert werden, wie es angesichts des weiterhin unaufgeklärten Missbrauchsskandals um die Zukunft der katholischen Kirche bestellt ist, auch mit einem Blick auf die Lage in Südoldenburg. Anmeldungen: Telefon  04471/91080 oder www.bildungswerk-clp.de.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.