Cloppenburg - Mit der Fachtagung „Plötzlich allein-was nun? Warum berufliche Unabhängigkeit für Frauen wichtig ist“ am Donnerstag, 17. November, von 14 bis 18 Uhr, in der Stadthalle Cloppenburg, informiert der Landfrauenverband Weser-Ems über die Bedeutung beruflicher Eigenständigkeit von Frauen und die Folgen von Brüchen in der weiblichen Erwerbsbiografie. Weitere Themen sind Trennung, Scheidung, Verwitwung sowie der berufliche Wiedereinstieg. Es referieren Stefanie Rolfes (Arbeitsagentur Vechta), Anja Kommossa (Jobcenter Cloppenburg), Gaby Middelbeck (Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft Vechta) sowie die Equal Pay-Beraterin Meike Stühmeyer-Freese (Bünde). Sabine Schicke (Oldenburg) moderiert. Karten gibt es für zwölf Euro, t  0 44 1/ 80 18 17 oder per E-Mail: lfv@lwk-niedersachsen.de.