• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Satirische Führung durchs Museumsdorf

08.09.2017

Cloppenburg Für die musikalisch-satirische Führung mit dem Bremer Schauspieler und Kabarettisten Pago Balke am Sonntag, 17. September, um 11 Uhr sind noch Plätze frei, teilt der Veranstalter mit.

Unter der Regie von Alvaro Solar präsentiert er zum Teil eigene sowie Texte von Wilhelm Busch, Walter Hedemann, Georg Kreisler und Karl Valentin im Museumsdorf Cloppenburg.

Die Zuschauer erleben eine gut zweistündige Reise durch die heiligen Hallen der alten Bauernhäuser, durch den deutschen Wald, den Hühnerhof, die Kirche und die Schule.

Der Satiriker Balke hat sich für diese besondere Führung Unterstützung von „Kollegen“ mitgebracht: Antje Kaskop, Wilhelm B., Alois Riesenhuber, Else von der Hofwiesen, Dirdy Dieder, Helmut Schmied, Pierre Baguette, Schwester Hildegard, Herr Valentin und natürlich wieder Horst Ziolkowski.

Die Besucher können sich auf eine ganz andere Museumsführung freuen, die neue Brücken zwischen der Vergangenheit und dem Heute schlägt, verspricht der Veranstalter. Der Eintritt kostet 17 Euro. Anmeldung:€ Telefon 0 44 71/ 94  84 11.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.