• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Drei trockene Tage zu Niemanns Abschied

25.09.2017

Cloppenburg Die wichtigste Nachricht vorweg: An allen drei Tagen – so die Wettervorhersage – soll es beim Cloppenburger Cityfest (28. bis 30. September) trocken bleiben. Dieses feiert in diesem Jahr mit der 40. Auflage ein kleines Jubiläum: 1978 war es als festlicher Startschuss für die Schaffung der Fußgängerzone „erfunden“ worden.

Ein richtiges Jubiläum begeht in diesem Jahr „Mr. Cityfest“, Klaus Niemann. Der 65-Jährige organisiert die Veranstaltung zum 25. und auch zum letzten Male. Im Dezember geht der Oldenburger in den Ruhestand, 2018 übernimmt die Zuständigkeit für das Cityfest die Stadthallenbetriebs-GmbH.

Das Programm, das Niemann für „sein großes Finale“ zusammengestellt hat, kann sich durchaus sehen lassen: So geben sich Bands wie „Wild Touch“ und „Rusty 66“ ein Stelldichein, die schon häufiger in Cloppenburg vor allem als Gäste von Wirt Peter Blase gespielt haben. Für Stimmung sorgen auch die 13-köpfige Soulband „Mr. Big Fat Mad Moose & The Soulfamily“ und die Gruppe „Controlverlust“ mit ihrem Mix aus Popsongs und Partyklassikern, die die Düsseldorfer auf ganz individuelle Weise interpretieren.

Aber nicht nur für Feierwütige, sondern auch für Kinder wird auf dem Cityfest einiges geboten: So beginnt am Freitag um 14.30 Uhr der große Familiennachmittag mit vielen Attraktionen wie Torwandschießen, Hüpfburg und Vorführungen.

Carsten Mensing
Cloppenburg
Redaktion Münsterland
Tel:
04471 9988 2801

Weitere Nachrichten:

Cityfest Cloppenburg | Cityfest

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.