• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Haus Bethanien: Großes Zelt wird zum neuen Treffpunkt

15.09.2020

Cloppenburg Damit sich Besucher der Kontaktstelle wieder zwanglos und unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes zum Klönen, Kaffeetrinken und gegenseitigem Austausch treffen können, hat der Vorstand vom Cloppenburger Haus Bethanien ein großes Zelt angeschafft.

„Im Café hier im Hause Bethanien konnten wir wegen der Corona-Beschränkungen maximal sieben Gästen Platz bieten. Es war trotzdem schwierig, dort immer den Sicherheitsabstand zu wahren. Deshalb haben wir es im März geschlossen“, informiert Elisabeth Hemmen, Vorsitzende der Kontaktstelle und des Krisendienstes.

Mit dem Zelt im Hof des Hauses Bethanien will der Verein den Besuchern auch in der kälteren Jahreszeit einen Treffpunkt bieten. Im Zelt können an acht Tischen bis zu 16 Personen gleichzeitig Platz finden. „Das reicht normalerweise. Bei gutem Wetter können wir draußen auf dem Hof noch den einen oder anderen platzieren“, so Hemmen, die zudem über die Ehrenamtsagentur mit Hermann und Nicole weitere ehrenamtliche Mitarbeiter gefunden hat.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der Vor-Corona-Zeit besuchten zwischen 40 und 50 Personen täglich die Kontaktstelle, allerdings nicht alle gleichzeitig. „In der Zwischenzeit trafen sich einige regelmäßige Besucher an der inoffiziellen Außenstelle am Kreisel beim Pingel-Anton. Außerdem unternahmen kleinere Gruppen als ,Kontaktstelle auf Tour’ von Zeit zu Zeit kleinere Fahrrad-Touren“, erzählt Dr. Christian Lüken, Geschäftsführer der Kontaktstelle.

Die Kontaktstelle soll sonntags, 14 bis 17 Uhr, und mittwochs, 16 bis 18 Uhr, öffnen.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.