• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • LocaFox
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Kultur: Museumsdorf wird aufgehübscht

14.09.2017
NWZonline.de NWZonline 2017-09-14T09:29:43Z

Kultur:
Museumsdorf wird aufgehübscht

Cloppenburg Um auch künftig für seine rund 290 000 Gäste im Jahr attraktiv zu bleiben, plant das mehr als 80 Jahre alte Museumsdorf Cloppenburg eine Vergrößerung seines Themenspektrums. Dieses soll auf die Zeit von 1945 bis in die 90er Jahre ausgeweitet werden, die Pläne sind unter dem Titel „Konzept 2020“ zusammengefasst.

In einem ersten Schritt wird die Landdisco „Sonnenstein“ aus Harpstedt auf dem heutigen Museums-Großraumparkplatz wieder aufgebaut. Dort sollen auch eine neue Ausstellungshalle für die Kalkhoff-Fahrradsammlung und ein Depot vor allem für historische Möbel Platz finden. Zudem soll die zurzeit als unbefriedigend empfundene Eingangssituation verändert werden. So ist das Museumsdorf momentan vom Parkplatz aus nicht zu sehen.

Diese und weitere Vorhaben kosten insgesamt rund 9,6 Millionen Euro. Sie könnten in verschiedenen Abschnitten bis 2030 realisiert werden und müssten städtebaulich begleitet werden. Der Planungs- und Umweltausschuss der Stadt Cloppenburg hat die öffentliche Auslegung des Bebauungs- und die Änderung des Flächennutzungsplans einstimmig zum Beschluss empfohlen. Ende dieses Jahres sollen die Satzungsbeschlüsse gefällt werden.

Weitere Nachrichten:

Museumsdorf Cloppenburg