• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Michael Lohe zurück im Training

28.07.2018

Cloppenburg Die Oberliga-Fußballer des BV Cloppenburg gastieren am Sonntag, 15.30 Uhr, zu einem Testspiel beim TuS Obenstrohe. Für die Begegnung stehen dem Trainerduo Olaf Blancke und Torsten Bünger bis auf Leon Walles und Lazar Aydin alle Spieler zur Verfügung.

Seit dieser Woche wieder im Training ist Michael Lohe, der zuletzt 14 Tage im Urlaub war. Trotz der hochsommerlichen Temperaturen spulten die BVCer ein knackiges Trainingsprogramm ab. „Wir haben ordentlich Gas gegeben“, so Blancke.

Die Partie im Vareler Stadtteil Obenstrohe ist für die Cloppenburger der letzte Test vor dem Verbandspokalspiel gegen den Heeslinger SC. Dementsprechend wird wieder getestet. Allen voran auf der Baustelle namens Linksverteidigerposition. „Wir haben zwei, drei Optionen und werden schauen, wie wir es angehen werden“, sagte Blancke.

Für Blancke geht es direkt nach Spielende ins Auto in Richtung Sachsen. Er ist vom 30. Juli bis 1. August auf dem internationalen Trainerkongress in Dresden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.