• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

DRK ehrt Cloppenburger mit Verdienstmedaille

19.09.2018

Cloppenburg /Oldenburg Mit der „Verdienstmedaille des Landesverbandes Oldenburg“ ist Heinz Dierker anlässlich des ersten Oldenburger Symposiums für Psychosoziale Notfallversorgung (PSNV) von der Präsidentin des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Landesverband Oldenburg, Karin Evers-Meyer, ausgezeichnet worden.

Heinz Dierker, seit 1974 hauptberuflich beim DRK beschäftigt, war bis 2016 stellvertretender Rettungsdienstleiter des DRK-Kreisverbandes Cloppenburg. Parallel zu seiner hauptamtlichen Tätigkeit gründete er im Jahr 2000 die Psychosoziale Notfallversorgung (Kriseninterventionsteam). Die PSNV versucht bei plötzlichen Notlagen, Angehörige, Ersthelfer und Zeugen zu betreuen. Zudem werden Feuerwehrleute und Sanitäter nach herausfordernden Einsätzen bei Bedarf ebenfalls unterstützt.

Heinz Dierker erstellt die Bereitschaftspläne, koordiniert die Einsätze und ist oft persönlich bei Notfällen dabei. Im Landkreis sind immer sechs Mitglieder in Bereitschaft.

Die Kenntnisse des Cloppenburgers sind auch im Land und auf Bundesebene gefragt. Er ist der Koordinator und Fachberater im DRK-Landesverband Oldenburg und Niedersachsen. Werden neue Netzwerke vorbereitet oder neue Pläne für diese Hilfeleistung der Bürger erstellt, ist Dierkers Rat willkommen.

In Cloppenburg werden unter seiner Leitung regelmäßig neue Helfer ausgebildet. Cloppenburg ist der einzige Standort für die Ausbildung von Kriseninterventionshelfern im DRK-Niedersachsen. Alle Aufgaben der PSNV leistet Heinz Dierker ehrenamtlich.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.