• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Glaube: Rosenkranzmonat in Bethen gestartet

06.10.2020

Cloppenburg /Varrelbusch Ein überdimensionaler Rosenkranz schmückt zurzeit die St.-Marien-Basilika in Bethen. Monsignore Dr. Dirk Költgen erleuchtete ihn nun, begleitete wurde er dabei nach der Abendmesse von zahlreichen Gläubigen in einer Lichterprozession.

In den Perlen befinden sich Gebetsanliegen und Wünsche. „Teilweise sind es ganz persönliche Anliegen, aber es geht auch um das friedliche Zusammenleben der Menschen und um die Gesundheit während der Pandemie“, fasst der Geistliche die Anliegen zusammen.

Der Rosenkranz, wenn man sich Zeit für ihn nähme, sei Begegnung mit Gott und auch mit einem selbst, sagte Költgen in seiner Ansprache. Immer wieder hätte das gemeinsame Rosenkranzgebet bei Gott Erhörung gefunden, fuhr er fort. „So möchte ich alle gerne einladen, dass wir in diesem Oktober im Vertrauen auf die Kraft des gemeinsamen Gebetes täglich im Anliegen der Überwindung der Corona-Pandemie den Rosenkranz beten“, rief er auf.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Marien-Wallfahrtsort Bethen sind die Gläubigen jeden Tag dazu eingeladen, in Kellerhöhe jeweils am Mittwoch, Donnerstag und Samstag, in Varrelbusch am Dienstag und Freitag, jeweils eine halbe Stunde vor Beginn der Heiligen Messe, außerdem in Varrelbusch sonntags um 14.30 Uhr.

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.