• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Vorermittlungen Zum Fall „luniku“: Polizei klärt Abschiebung im Kreis Cloppenburg

21.01.2017

Cloppenburg „Dem Landkreis Cloppenburg sind weder der Inhalt der Strafanzeige noch der Stand des staatsanwaltlichen Ermittlungsverfahrens im Zusammenhang mit der Abschiebung von Flora Luniku bekannt.“ Das hat Kreis-Sprecher Frank Beumker am Freitag auf Nachfrage erklärt. Daher könne sich der Kreis nicht zu dem Verfahren äußern, so Beumker. Er betonte jedoch, der Landkreis in dem Abschiebeverfahren Luniku rechtskonform gehandelt habe.

Zum Fall „Luniku“: Handelte der Landkreis „inhuman und rücksichtslos“?

Wie berichtet, war Luniku am Montag, 6. November, im Morgengrauen alleine aus Cappeln nach Albanien abgeschoben worden. Dabei wurde die 18-jährige Schülerin von ihrer Familie getrennt. Am 21. Dezember hatte ein Bürger aus dem Kreis Cloppenburg Anzeige gegen vier Angehörige der Kreisverwaltung, darunter Landrat Johann Wimberg (CDU), erstattet. Die Vorwürfe lauteten auf Amtsmissbrauch, Amtsanmaßung sowie vorsätzliche Falschaussage. Für die Staatsanwaltschaft Oldenburg erklärte Erster Staatsanwalt Martin Rüppell: „Die Polizei ist beauftragt worden, den genauen Hergang des angezeigten Geschehens zu ermitteln. Dabei handelt es sich um Vorermittlungen. Sie sollen klären, ob ein Anfangsverdacht wegen einer Straftat vorliegt.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Christoph Floren Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2804
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.