• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Teil-Lockdown wird bis Mitte Januar verlängert

NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Fußball-Kreisklasse: Hansa II verliert gegen VfL Markhausen

15.09.2015

Cloppenburg Die Kreisklassen-Fußballer des VfL Markhausen haben ihren ersten Saisonsieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Maik Kösters gewann am Sonntag bei Hansa Friesoythe II 2:1 (0:1). Die Begegnung zwischen dem SV Altenoythe II und BW Ramsloh II fand nicht statt, da die Saterländer vor Kurzem ihre zweite Mannschaft aus der Liga zurückgezogen hatten (dieNWZ  berichtete).

SV Nikolausdorf - SV Strücklingen 0:1 (0:0). In einer ausgeglichenen Begegnung waren Torchancen eine echte Seltenheit. Beide Mannschaften setzten lieber auf ein kompaktes Defensivverhalten, als auf Teufel komm raus nach vorne zu stürmen. In der 47. Minute passte die Nikolausdorfer Abwehr allerdings nicht auf. Frank Waden nutzte den Fehler der Hausherren zum 1:0-Endstand. „Dabei wäre ein Remis gerecht gewesen“, haderte SVN-Coach Heinz Thienel mit dem Fußballgott.

Tore: 0:1 Waden (47.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Schiedsrichter: Kai Jansen (Garrel).

Viktoria Elisabethfehn - TuS Emstekerfeld II 2:0 (1:0). Aufgrund von großen Personalsorgen bei der TuS-Reserve hatte sich sogar Co-Trainer Oliver Hermes noch ein Trikot übergestreift. Das TuS-Urgestein, das in der zweiten Halbzeit zum Einsatz kam, konnte die Niederlage nicht verhindern. Die Elisabethfehner hatten das Spiel jederzeit im Griff. Einzig und allein die Chancenverwertung hätte besser sein können. So waren die Emstekerfelder mit den zwei Gegentoren noch gut bedient.

Tore: 1:0 Zelmanski (18.), 2:0 Wildt (75.).

Schiedsrichter: Pascal Kleine (Garrel).

FC Sedelsberg - DJK Elsten 3:2 (3:1). Die Sedelsberger begannen druckvoll, so dass die zwischenzeitliche 2:0-Führung nach Toren von Timo Niemann (12.) und Jan Eickhoff (17.) in Ordnung war. In der 32. Minute verkürzte Jan Klostermann für die DJK, ehe Andre Müller den alten Zwei-Tore-Vorsprung wiederherstellen konnte (34.).

Nach ihrem zweiten Treffer durch Niels Kroner waren die Elstener am Drücker. Zuerst ließen sie eine Großchance aus (56.), und dann leisteten sie sich sogar noch einen Fehlschuss vom Elfmeterpunkt. Dennis Heckmann scheiterte an Jan Hüninghake (62.). Der Ausgleich lag in der Luft, aber der FCS ließ sich die drei Punkte nicht mehr wegnehmen.

Tore: 1:0 Niemann (12.), 2:0 Eickhoff (17.), 2:1 Klostermann (32.), 3:1 Müller (34.), 3:2 Kroner (54.).

Schiedsrichter: Rik Kuiper (Rhauderfehn).

BW Galgenmoor - BV Bühren 3:1 (2:1). Der BVB übernahm in dieser Partie die Rolle des hellwachen Frühstarters. Bereits nach 38 Sekunden hatte Oliver Kock per Traumtor aus 25 Metern die Führung erzielt. Danach übernahm BW Galgenmoor aber das Zepter. Julian Gerst (4.) und Lars Wulfers (38.) wendeten mit ihren Toren das Blatt.

Nach Wiederbeginn wurden die Bührener offensiver, aber die blau-weiße Abwehrmauer hielt dem Druck stand. Mit einem Kontertor von Jan Wilken in der 82. Minute machte Galgenmoor alles klar.

Tore: 0:1 Kock (1.), 1:1 Gerst (4.), 2:1 Wulfers (38.), 3:1 Wilken (82.).

Schiedsrichter: Ingo Eickelmann (Elisabethfehn).

Hansa Friesoythe II - VfL Markhausen 1:2 (1:0). Die Friesoyther hatten erst nach dem Führungstor von David Render (26.) die Kontrolle über das Spiel gewonnen. Allerdings setzte der VfL immer wieder kleine Nadelstiche. So verschoss die Kösters-Elf in der 41. Minute einen Foulelfmeter. Der Schütze hatte den Ball am Tor vorbeigepfeffert.

In der zweiten Halbzeit versäumten es die Friesoyther, den Sack zuzumachen. Sie vergaben gute Chancen auf eine höhere Führung. Das blieb nicht ohne Folgen, denn in der Folgezeit wurde Hansas Reserve klassisch ausgekontert. Johannes Abeln (78.) und Michael Kösjan (80.) schossen die Gäste zum ersten Saisonsieg.

Tore: 1:0 Render (26.), 1:1 Abeln (78.), 1:2 Kösjan (80.).

Schiedsrichter: Dirk Stender (Molbergen).

SV Höltinghausen II - BV Varrelbusch 2:1 (2:0). Um wieder mehr Durchschlagskraft im Spiel nach vorne zu erhalten, hatten die Höltinghauser mit Benjamin Bohrer eine prominente Verstärkung aus der ersten Mannschaft erhalten. Allerdings gingen die ersten 20 Minuten an den Aufsteiger aus Varrelbusch. Dennoch gelang Höltinghausen durch Felix Nadrowski das zu diesem Zeitpunkt überraschende 1:0 (11.).

Nach dem 2:0 durch Bohrer diktierten aber die Gastgeber das Spielgeschehen. Auch weite Teile nach dem Seitenwechsel ließ die Bezirksliga-Reserve nichts anbrennen. Das Varrelbuscher Anschlusstor von Dennis Penning brachte Höltinghausen kurz ein wenig ins Schlingern (74.). Für einen zweiten Treffer konnten die Varrelbuscher ihre Visiere aber nicht mehr in Stellung bringen. In der vierten Minute der Nachspielzeit bekam Schiedsrichter Stephan Stukenborg viel Arbeit. Der Varrelbuscher Tim Hahnheiser sah wegen wiederholten Foulspiels die gelb-rote Karte. In der selben Minute flog sein Mannschaftskamerad Matthias Göken vom Platz. Er hatte den Referee beleidigt und dafür die rote Karte gesehen.

Tore: 1:0 Nadrowski (11.), 2:0 Bohrer (20.), 2:1 Penning (74.).

Schiedsrichter: Stephan Stukenborg (Oythe).

Umfrage
Machen Sie mit beim großen Landkreis Cloppenburg-Check. Was gefällt Ihnen besonders in Ihrer Gemeinde/Stadt und wo sehen Sie noch Verbesserungspotential?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.