• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

VERSAMMLUNG: Hemme zum General befördert

17.12.2008

VAHREN Die St.-Sebastian-Schützenbruderschaft Vahren, Stapelfeld und Umgebung hat auf der Generalversammlung im Freizeitzentrum ihrem Präsidenten Paul Hemme durch Wiederwahl für die kommenden Jahre das Vertrauen ausgesprochen. Auch in den übrigen Teilneuwahlen zum Präsidium, zum Vorstand und zur Delegiertenversammlung wurden die vorgeschlagenen Kandidaten wiedergewählt.

Als Geschäftsführer fungiert weiterhin Hermann Meyer und Werner Frye wird auch künftig als Kommandant die Marschrichtung der Vahrener Schützen bestimmen. Für Benno Rempe, der nicht wieder kandidierte, wählte man Wolfgang Busken zum Vereinsschießleiter. Günter Diers fungiert weiterhin als stellvertretender Schießmeister.

Bestätigt wurden auch die Schießleiter zur besonderen Verwendung, Bernd Meyer-Berg, Günter Hemme, August Raker und Harry Bogun sowie die Fahnenoffiziere Bernd Bixschlag, Gregor Buschermöhle, Josef Schlömer und Theo Bröring. Für Petra Fennen, die nicht wieder kandidierte, hat Helga Högemann die Leitung des Damenzuges übernommen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach einem Jahresbericht von Vereinsschießleiter Benno Rempe erzielten die Vahrener Schützendamen und Schützen in den vergangenen Monaten große Erfolge bis hin zur Bundesebene. Insgesamt erreichten sie 77 Siege bei Bezirks-, Landes-, Diözesan- und Bundesmeisterschaften.

Eine Überraschung gab es für Paul Hemme, der für eine 25-jährige Amtszeit als Präsident geehrt wurde. Geschäftsführer Hermann Meyer würdigte in einer Laudatio die Verdienste des langjährigen Vereinschefs und hob dessen Engagement für die Bruderschaft hervor. Paul Hemme habe während der vergangenen zweieinhalb Jahrzehnte sein bewundernswertes Organisationstalent zugunsten des Vereins eingesetzt sagte der Geschäftsführer. Er wurde im Anschluss zum General ernannt.

Für die kommenden Monate stehen zahlreiche Termine fest. Am Sonnabend, 10. Januar, wird erstmals im Saal Schnieder in Ermke das Kohlfest veranstaltet. Zur Feier des Patronatsfestes trifft man sich am Donnerstag, 22. Januar, im Freizeitzentrum. Das Schützenfest soll am 4. und 5. Juli gefeiert werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.