• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

FrühjahrsVersammlung: Jäger rechnen mit rascher Baugenehmigung

08.04.2010

CLOPPENBURG Über einen guten Wildbesatz freuen sich die Weidleute in den Revieren des Hegerings Cloppenburg. Besonders froh sei man über einen deutlichen Anstieg des Bestandes an Feldhasen und Fasanen. Aber auch bei der Population weiterer Wildarten gebe es einen Aufwärtstrend, teilte Hegeringsleiter Rainer Többe während der Frühjahrsversammlung im Haus der Jäger mit.

Wild schonend bejagen

Gleichzeitig forderte er dazu auf, das Wild weiterhin schonend zu bejagen und die Hege in den Vordergrund der Jagdausübung zu stellen. Positive Daten vermeldete der Hegeringsleiter auch zum gegenwärtigen Stand der Planungen einer Schießanlage in Ahlhorn, mit der vorgesehenen Errichtung eines Trapp- und Skeetstandes sowie von sieben Kugelbahnen. Es könne bald mit der Erteilung der Baugenehmigung gerechnet werden, sagte Többe.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Többe sieht in der Realisierung des Projektes eine „historische Chance“, um den Wunsch nach einem adäquaten Schießen in der Nähe zu verwirklichen. „Wenn wir diese Gelegenheit jetzt nicht nutzen, läuft uns die Zeit davon“, so der Hegeringsleiter.

Kreismeisterschaften

Die Kreismeisterschaften finden am 3. und 4. Juli statt. Als Termin für das Hegeringschießen steht der 18. September fest. Am 11. Juni wird zum Gang durch Feld und Flur eingeladen.

Einen Bericht über die Ergebnisse des Hegeringschießens hörten die Jäger vom Obmann für das Schießwesen, Nils Mansholt. Meister aller Klassen wurde Manfred Wehry. Beim Schießen mit der Büchse erzielte Jan Giese das beste Ergebnis, bester Flintenschütze war Manfred Wehry. Thomas Heyer erwies sich als der beste Jungjäger. Die erfolgreichsten Schützen in den einzelnen Klassen waren Bernhard Deeken sen. (Kl. A), Manfred Wehry (Kl. B), Josef von Höven (Kl. C) und Bernd Abeln (Kl. D).

Über viele Aktivitäten berichtete auch der Obmann für das jagdliche Brauchtum, Matthias Rüve. Die Bläser um den musikalischen Leiter Heiner Wempe gestalteten unter anderem mehrere Jägermessen mit und nahmen an der Kreismeisterschaft teil. In diesem Jahr richtet der Hegering Garrel das Treffen auf Kreisebene am 29. August aus. Der Landeswettbewerb findet am 6. Juni erstmals beim Jagdschloss Clemens Werth in Sögel statt.

Nach einem Bericht des Obmanns für das Hundewesen, Kurt Siemer, wurden im vergangenen Jahr im Hegering Cloppenburg fünf Hunde mit Erfolg auf die Jagdeignung vorbereitet. Zwei davon bestanden auch die Herbst- Zuchtprüfung. Auch in diesem Jahr plant der Hundeobmann einen Lehrgang. Interessierte Jäger können sich bei Kurt Siemer melden.

Langjährige Mitglieder

Für 50-jährige Treue zum Deutschen Jagdschutzverband wurden Theo Bahlmann, Dr. Heinrich Gertken und Franz-Josef Lemmermöhle geehrt. Heinz Bökamp und Franz-Josef Moormann wurden für 40-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bernd Deeken jun. erhielt eine Urkunde für 25-jährige Zugehörigkeit zum Verband. Josef Wernke wurde zum Ehrenmitglied ernannt.

In den Cloppenburger Revieren wurden in der vergangenen Saison ein Keiler, 102 Rehe (davon 48 Stücke Fallwild), 31 Füchse, 407 Hasen, 148 Kaninchen, 736 Fasane, 109 Enten, 1429 Ringeltauben, 133 Rabenkrähen, 124 Elstern, neun Steinmarder und sechs Iltisse zur Strecke gelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.