• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Cloppenburg Gemeinden Cloppenburg

Kanzlerin kommt am 17. August

26.04.2013

Cloppenburg Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt am Sonnabend, 17. August, als Gastrednerin zum CDU-Landesparteitag in die Cloppenburger Stadthalle. Das teilte der Vorsitzende des CDU-Stadtverbands, Dr. Franz Stuke, am Mittwochabend vor rund 50 Mitgliedern während der Jahreshauptversammlung im Hotel Taphorn mit.

Die CDU müsse sich in Cloppenburg noch geschlossener präsentieren, forderte Stuke in seinem Jahresbericht. „Weiterhin wollen wir Politik vor Ort wahrnehmbarer machen.“ Als sehr erfolgreich bewertete der Vorsitzende die Klausurtagung des Stadtverbands mit der Ratsfraktion zum Thema „Wirtschaftliche Ausbreitung in Cloppenburg“.

Er lobte auch die Einrichtung von CDU-„Kaminabenden“ innerhalb der Stadt Cloppenburg. „Viele Dinge gehen jedoch nicht ganz so schnell, wie man möchte“, so Stuke weiter. Als Beispiele nannte er die Verkehrsproblematik in Bethen und den Ausbau der E 233.

Die Cloppenburger CDU möchte innerhalb der Stadt weitere Ortsvereine gründen. In Bethen soll jetzt der Wunsch nach einem Ortsverein umgesetzt werden. Stuke: „Die Leute vor Ort wissen am besten, um was es geht.“

Anschließend stellte Schulrat i.K. Heinrich Blömer das Projekt „Oberschule Marienschule“ des Bischöflich Münsterischen Offizialats (die NWZ  berichtete) vor. Die Cloppenburger Marienschule plant, 2014 die neue Oberschule am Standort „Wallgärten“ einzuführen.