• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Museumsdorf: 1000-Mitglieder-Marke im Visier

08.04.2014

Cloppenburg Der Verein Freundeskreis Museumsdorf hat 2013 insgesamt 55 000 Euro an das Museumsdorf Cloppenburg übergeben. Das teilte der Vorsitzende Walter Rissmann bei der Mitgliederversammlung im Dorfkrug mit. „Wir hatten wieder ein erfolgreiches Jahr“, so Rissmann vor 35 Teilnehmern. Erfreulich sei auch die Entwicklung der Mitgliederzahl gewesen. Zum 31. Dezember 2013 gehörten 682 Personen dem Freundeskreis an.

Mitgliederwerbe-Aktion

Für 2014 hat sich der Verein ein hohes Ziel gesteckt. „Wir möchten 1000 Mitglieder erreichen“, sagte Vorstandsmitglied Klaus Deux. Er verwies darauf, dass der Werber des 1000. Mitgliedes ein Elektro-Fahrrad erhalte. In seinem Jahresbericht ging Deux auf die Exkursion nach Mecklenburg-Vorpommern ein. Er erinnerte weiter an die Besuche mehrerer Schlösser und Kirchen in Schwerin und Güstrow. Die Teilnahme mit einem Stand am Nikolausmarkt nannte er sehr erfolgreich. „Es ist eine gute Einnahmequelle für den Freundeskreis“, betonte Rissmann.

Prof. Uwe Meiners sprach dem Freundeskreis großen Dank aus, und betonte die gute Zusammenarbeit. „Die Bürger der Stadt Cloppenburg identifizieren sich mit dem Museumsdorf“, sagte der Museumsdirektor. Als Projekte für die kommenden Jahre sah er die Sanierung von Bauwerken. „Die größte Herausforderung ist die Bauunterhaltung“. Weiter bezeichnete er die Dorfkirmes als eine attraktive Veranstaltung. Auch die wissenschaftliche Begleitung werde fortbestehen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Stellung im Wettbewerb

Nach Aussage von Meiners gibt es aktuell mehr als 700 Museen in Niedersachsen. „Diesen Wettbewerbern müssen wir uns stellen“, sagte er. Gleichzeitig verwies er auf die jährlichen 250 000 Besucher des Museumsdorfes. Mit dem Hinweis auf neue Projekte wie die Ausstellung „Landschaft und Lebensraum“ oder auf das Restaurierungszentrum Neuenburg, schloss Meiners.

Kassenwart Dr. Werner Oortmann konnte auf eine gute Kassenlage verweisen. In diesem Jahr gibt es erneut eine dreitägige Exkursion. Es geht ins Rheiderland und ins Groninger Land. Die Fahrt ist bereits ausgebucht.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.