• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Raiffeisenbank: 16 500 Euro für soziale Zwecke

04.12.2015

Scharrel /Elisabethfehn 16 Vereine und Institutionen konnten sich jetzt über Spenden der Raiffeisenbank eG Scharrel aus dem VR-Gewinnsparen freuen. Von jedem Los dieser Lotterie fließt ein Anteil in soziale Projekte. Diesen Reinertrag zahlt die Raiffeisenbank eG Scharrel einmal jährlich in ihrem Geschäftsbezirk aus. Vorstandssprecher Günther Lanfermann und Clemens Wübbelmann, Leiter der Niederlassung in Elisabethfehn, präsentierten in einer Feierstunde am Mittwoch den symbolischen Spendenscheck über insgesamt 16 500 Euro.

Anke Schütte vom Förderverein der Grundschule Scharrel bekam 1000 Euro für Spiele für die Lego-Kreativ AG und eine Videokamera mit Ausrüstung für die Theater AG. Weiterhin freuten sich über Spenden Wilhelm Hinrichs (Schützenverein Scharrel): 1500 Euro, neue Beleuchtungsanlage und Objektive für Schwarzweißkameras; Roswitha Lührs (öffentliche Bücherei Scharrel): 500 Euro, neue Medien; Robert Werner (SV Scharrel): 1250 Euro, Fußbälle, Fangnetze, weiteres Trainingsmaterial für Jugendmannschaften.

In Ramsloh bekam Karin Henken vom Frauenchor 1000 Euro für einen Notenschrank und Notensätze. Ebenfalls Geld nahmen entgegen: Heinz-Georg Prahm (Schützenverein „Tell“ Hollen): 1000 Euro, Luftgewehr; Jürgen Hüls (SV Blau-Weiß Ramsloh): 1000 Euro, Kauf eines Rasenmähers; Maria Lindemann (Verein Leukin): 1000 Euro, Bluttypisierungen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bernd Schrand (Schützenverein Neuscharrel) nahm 1250 Euro für einen Computer zur Auswertung der Schießergebnisse der Lasergewehre entgegen. Weitere Förderungen: Margret Schnieders (Förderverein der Grundschule Sedelsberg): 1000 Euro, Spiele und Bücher für Ganztagsbetreuung; Schwester M. Aniéla: 1000 Euro, Bücher und Sortierungskästen für Bücherei Sedelsberg. Pfarrerin Nicole Ochs-Schultz freute sich sehr über den Zuschuss in Höhe von 1000 Euro für die neue Beschallungsanlage für die Trinitatiskirche.

Im Geschäftsgebiet Elisabethfehn nahm Justus Haak (Orts- und Verschönerungsverein) 1000 Euro entgegen. Damit sind die Brücken über dem Fehnkanal mit Weihnachtslichterketten geschmückt worden. Ebenso freuten sich: SV Viktoria Elisabethfehn: 1000 Euro, Minitore und Trainingsmaterial für Jugendmannschaften; Ludger Holzenkamp (Ortsverein Kamperfehn): 1000 Euro, Erweiterung Hofpflasterung bei „Uns Fehnhus“. Pfarrer Ludger Becker freute sich über 1000 Euro für eine Kaffee- und Teemaschine für das Papst-Johannes-Haus.

„Ein blühendes Vereinsleben ist Zeichen dafür, dass unsere Gemeinde mit Leben erfüllt ist. Lebendiges Gemeindeleben hängt immer von Menschen ab, und vor allem von ihrem Engagement“, sagte Lanfermann. Das Ehrenamt sei wichtig für das Funktionieren unserer Gesellschaft. Die Spenden sollen ein zusätzlicher Anreiz sein, diese Aufgabe mit viel Engagement und Freude zu erfüllen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.