• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

48 Jahre als Zugposaunist im Orchester

25.09.2014

Essen Sein 80. Lebensjahr vollendet am Donnerstag, 25. September, in Ostendorfe Bernhard Kellermann. Bekannt wurde der Altersjubilar vor allem durch seine beruflichen Tätigkeiten und durch seine Hobbies.

Nach seiner achtjährigen Schulzeit, die er in der katholischen Essener Volksschule absolvierte, arbeitete er zunächst in Ostendorfe in der kleinen elterlichen Landwirtschaft und in der 1887 dort gegründeten Gastwirtschaft. Ab 1971 arbeitete Kellermann auch als Zusteller bei der Post.

Seit seiner Verrentung 1993 machte er sich, soweit sein gesundheitlicher Zustand das zuließ, weiterhin etliche Jahre hindurch nützlich in dem von seinem Schwiegersohn Klaus und seiner Tochter Inge geführten Gastronomiebetrieb. Auch seine Frau Maria half mit, sie verstarb aber am 13. März 2013 nach langer Krankheit.

Sein großes Hobby war stets die Blasmusik. Er engagierte sich 1964 sehr bei der Gründung der Jugendblaskapelle des Essener Heimatvereins. Aus dieser Kapelle wurde 1993 das Essener BLO. Kellermann hat 48 Jahre bis 2012 als Zugposaunist in einem Orchester des BLO mitgewirkt.

Jahrzehntelang hat er Brieftauben gehalten und den anderen Mitgliedern im Brieftaubenverein die Chance geboten, ihre „Renner“ von seinem Grundstück aus mit einem Spezialfahrzeug zu den Startorten transportieren zu lassen. Auch für Heimatgeschichte interessiert er sich.

Der Altersjubilar gehört zu den wenigen in der Gemeinde, die es miterlebten, wie ein Stellmacher (Wagenmacher) mit einem Schmied aus Holz und Eisen Einzelteile für Ackerwagen anfertigte und sie zu einem funktionierenden Gerät zusammenfügte. Sein Vater hat zwischen 1948 und 1951 drei vollständige Ackerwagen gebaut. Gern erinnert er sich an die Tage seiner Schulzeit, an denen er seinem Vater in der Werkstatt beim Fertigen der hölzernen Räder helfen durfte.

Geboren wurde Bernhard Kellermann als viertes von sechs Kindern. Am 18. Juli 1967 heiratete er Maria Abeln aus Bunnen, die ihm die Töchter Inge und Ruth schenkte. Zum Geburtstag gratulieren seine beiden Töchter, seine Schwiegersöhne, sein Enkel Bernd, seine Geschwister, andere Verwandte, Nachbarn, Freunden und Bekannte.


 Online gratulieren unter     - www.nwz-glueckwuensche.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.