• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Buch über Blockhaus Ahlhorn: Von unbeschwerten Kindheitstagen

28.10.2019

Ahlhorn In der Schreibwerkstatt stand das Thema „Reisebericht“ an. Silke Sewing wusste vor zwei Jahren sofort, welchem Thema sie sich widmen würde: dem Blockhaus Ahlhorn. „Das floss nur so aus der Feder“, erinnert sich die 52-jährige Berlinerin an die Anfänge für ihr Buch. „Sommer im Blockhaus Ahlhorn“ ist der Titel. Es handelt sich um eine Liebeserklärung an unbeschwerte Kindheitstage in der Natur und ein Gefühl fast grenzenloser Freiheit. Auf 128 Seiten – illustriert mit 42 teils historischen Fotos – beschreibt die Autorin, wie sie diese Sommer erlebt hat. Von 1969 – als Zweijährige – bis 1979 ist sie jedes Jahr mit dem Evangelischen Posaunenchor aus Kamen-Methler (Nordrhein-Westfalen) zur Familienfreizeit in den Gemeinden Großenkneten und Emstek gewesen.

Kontakt zu Dirk Faß

„Dirk und Marietta Faß haben mich motiviert, das Buch zu veröffentlichen“, berichtet Sewing. Ihnen hatte sie die 24 Kapitel mit Kindheitserinnerungen an die Ferien in Ahlhorn (Untertitel „Geschichten aus endlosen Sommern in den 70er Jahren“) gezeigt. Die Sager waren sehr angetan. „Nicht nur für alle Blockhausliebhaber ein lesenswertes Buch“, meint Dirk Faß, Großenkneter Gemeindearchivar, selbst vielfacher Buchautor und seit kurzem Vorstand des Fördervereins des Blockhauses Ahlhorn. Mit einer „ungeheuren Genauigkeit“ beschreibe die Autorin auf humorvolle Weise den Alltag rund um das Blockhaus.

Die Vorfreude auf die Ferien mit „Sonne, Strand, Sonnenbrand“ sei enorm gewesen, erinnert sich die Berlinerin: „An der Kehre zum Blockhaus die Böschung mit den Rohrkolben, ,Lampenputzer’ genannt, auf denen bunte Libellen mit den Mücken um die Wetter turnen. Wir setzen uns auf das Holzgeländer am Anleger: Da ist er, der Helenensee, geradezu die Hochzeitsinsel und rechts die Pirateninsel – ein leichter Wind weht uns durchs Haar.“ Jedes Jahr habe man die Teich-Wege wieder mit ihren Schätzen, den Feuersteinen, neu entdeckt. Dem Wirtshaus „Zum Karpfen“ hat sie ein Kapitel gewidmet, auch dem Seehaus auf dem Blockhaus-Gelände.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Wichtig sind ihr auch die Erlebnisse mit den „Einwohnern“ des Blockhauses, mit dem Hausmeister-Ehepaar Müller, mit Rolf von der Dovenmühle und der Küchenfee. Sewing: „Mit den Hausmeisterkindern rudern wir auf dem See, schwimmen, erleben Abenteuer. Eine beleuchtete Bootsfahrt in der Dämmerung und die Erinnerungen an das Kaminzimmer gehören ebenfalls zu den Erlebnissen.“

Der Schwester gewidmet

Gewidmet hat die 52-Jährige, aufgewachsen in Lippstadt, das Buch ihrer Schwester Andrea. Die leitet einen Posaunenchor in Wolfsburg. „Den hat sie gegründet, damit sie wie in alten Zeiten zu Freizeiten nach Ahlhorn fahren kann“, scherzt Sewing.

Das Buch hat die Hauptstädterin im Eigenverlag herausgebracht. Es kostet 15 Euro, wobei ein Euro an den Förderverein Blockhaus Ahlhorn geht. Das Buch kann über ahlhorn-sewing@gmx.de (zuzüglich Verpackung und Porto) oder im Blockhaus bestellt werden.


     www.ahlhorn-sewing.de 

NWZ-Leserreisen
Traumhafte Urlaubsreisen - bestens organisiert und betreut mit deutscher Reisebegleitung ab Oldenburg.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.