• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

KOLPINGFAMILIE: Aktivposten einer lebendigen Gemeinde

21.12.2005

FRIESOYTHE FRIESOYTHE/KRF - Nach einem gemeinsam in der St. Marienkirche gefeierten Gottesdienst trafen sich die Mitglieder de Kolpingfamilie Friesoythe im St. Franziskushaus zur Adventsfeier mit einem gemeinsamen Frühstück bei Kaffee und frischen Brötchen. Die Adventsfeier wurde mit Liedern, Gebeten und Betrachtungen zum Advent gestaltet.

Vorsitzender Martin Brüggemann, der dem Präses Pfarrer Michael Borth für die feierliche Gestaltung des Gottesdienstes dankte, freute sich über die hervorragende Beteiligung der Mitglieder, er wertete sie als Zeichen guter Vorstandsarbeit: „Solange so viele kommen und keiner kritisiert, muss doch alles gut gelaufen sein“. Eingerahmt in die besinnlichen Adventsfeier sind die Ehrungen verdienter und langjähriger Mitglieder. Sein besonderer Gruß galt neben Pfarrer Borth seinem Amtsbruder Pfarrer Ulrich Bahlmann, der mit dem Vorsitzenden die Geehrten auszeichnete. Brüggemann lobte die langjährige Treue zur Kolpingfamilie, sie sei ein Zeichen für einen geraden Lebensweg, der zeige, dass man sich auf diese Menschen verlassen kann, dass sie zur Stange halten und nicht jedem fragwürdigen Neuen hinterherrennen. Treue zum Kolping beinhalte auch Hilfsbereitschaft und Liebe zum Nächsten, die man bei allen

wahrgenommen und gespürt habe. Eine so lange Mitarbeit verdiene Anerkennung und Respekt. „Ihr habt der Kolpingfamilie als Aktivposten ein Gesicht gegeben und seid durch eure Mitgliedschaft und eure Aktivitäten im Kolping ein Teil der lebendigen St. Marien Pfarrgemeinde, die durch euch mitlebt.“ Pfarrer Ulrich Bahlmann gratulierte zur Auszeichnung und betonte, dass alle durch ihr Tun und Denken dazu beitrügen, dass Jesus in der Gemeinde und in jedem selbst lebe, sie gäben Zeugnis für die Liebe Jesu und für die Kirche Jesu Christi. Für 50-jährige Mitgliedschaft wurden Erich Plaggenborg und Franz Preuth geehrt, für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Jürgen Staehr, Josef Lübbers und Andreas Tegeler ausgezeichnet. Alle erhielten Urkunden des Bundesverbandes sowie entsprechende Ehrennadeln.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.