• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt
+++ Eilmeldung +++

In Fahrtrichtung Leer
A28 nach Unfall bei Westerstede gesperrt

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Caritas-Orchester feiert seine Gründer

27.12.2017

Altenoythe /Barßel Seit 20 Jahren gibt es das Caritas-Orchester Altenoythe. Hervorgegangen ist das Orchester aus der fünfköpfigen Caritas-Band, die seit 1988 unter der Leitung von Dieter Huntemann musizierte. Georg Mahn gründete das Orchester gemeinsam mit Huntemann. Unter der Leitung von Mahn, der bis zum heutigen Tag das Orchester leitet, traf man sich vor 20 Jahren erstmals mit sieben Musikern zum Üben.

Als Sprecher des Orchesters fungiert Heino Freesemann und Wilfried Schlömer. Sie sind dafür zuständig, dass außerhalb der Musik alles perfekt läuft, vom Organisieren der Auftritte bis hin zu den gesellschaftlichen Veranstaltungen, wie Grillpartys, Weihnachtsfeiern und Generalversammlungen. Jetzt veranstaltete das Orchester seine Weihnachtsfeier im Hotel Ummen in Barßel. „Wir feiern immer dort, wo wir im Laufe des Jahres auch Auftritte haben“, so Freesemann. Im Mittelpunkt der Feier standen Ehrungen. So wurde Hans Steenken aus Scharrel für eine zehnjährige Tätigkeit im Orchester geehrt. Dort spielt er die Trompete. Seit 64 Jahren ist Steenken auch schon im Musikverein Scharrel aktiv. Für Frau Marianne gab es ein Blumengesteck.

Geehrt wurde auch Georg Mahn aus Sedelsberg für sein großes Engagement um die Entstehung des Orchesters. Er wirkte bei der Gründung mit und habe musikalisch sehr viel aus dem Orchester gemacht. Ehefrau Maria bekam ein Blumengesteck. Sie ist für die Terminplanung zuständig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.