• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Am Wochenende ist was los

14.04.2018

Altenoythe /Friesoythe /Thüle An diesem Wochenende ist einiges los im Friesoyther Stadtgebiet. Musikalisch wird gleich zu zwei Frühjahrskonzerten eingeladen. Außerdem kommen Freunde alter Traktoren auf ihre Kosten. Und nicht zuletzt kann man sich umfassend über den Caritas-Verein informieren.

Kolping-Konzert

Das Kolping-Blasorchester Friesoythe lädt für Samstag zu einem Frühjahrskonzert ins Forum am Hansaplatz in Friesoythe ein. Unterstützt wird es dabei von den Jovi-Singers aus Altenoythe. Beginn des Konzerts ist um 19.30 Uhr. Der Einlass erfolgt ab 18.30 Uhr.

Party in Thüle

Der Musikverein Thüle lädt für Samstag ab 19.30 Uhr zu seinem Frühjahrskonzert in den Gasthof Sieger in Thüle ein. Der Eintritt zur „Mallorca-Strand-Party“ beträgt acht Euro. Rund drei Stunden werden die Musiker für Ballermannstimmung sorgen. Nach dem Konzert legt DJ Schrandy Scheiben auf.

Pflug-Show

Es wird staubig und laut im Gewerbegebiet Pirgo in Altenoythe, wenn am Samstag brummende Motoren für einen einzigartigen Klang sorgen werden. Der Oldtimerclub Altenoythe lädt zum Schaupflügen ein. Ab 14 Uhr wird gezeigt, wie man vor 40 Jahren die Felder für die Getreidesaat vorbereitet hat. Jeder, der mit Trecker und Pflug teilnehmen möchte, aber auch jeder Interessierte ist willkommen.

Traktor-Pulling

Traktoren kommen am Sonntag auch in Neumarkhausen zum Einsatz. Ab 11 Uhr gibt es auf dem Gelände an der Ecke Töpkes Höhe 2/Thüler Straße 2 Traktor-Pulling zu sehen. Als Bremswagen wird „Der Eliminator“ eingesetzt. Es gibt auch ein Rahmenprogramm.

Jubiläumsfest

Am Sonntag feiert der Caritas-Verein Altenoythe anlässlich des 50-jährigen Bestehens ein Standortfest in Altenoythe. Los geht es um 10.30 Uhr mit einem gemeinsamen Jubiläumsgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche. An folgenden Standorten wird anschließend Programm geboten: Sophie-Scholl-Schule, Kindergarten „Ich bin Ich“, Kinderkrippe „Die Krabbelmäuse“, Familienentlastender Dienst (alle Vitusstraße 6), Soziale Arbeitsstätte (Schulstraße 16), Bildungs- und Veranstaltungshaus (Schulstraße 18), Wohnheim Rafael (Narzissenweg 3-5) und Früherkennung/Frühförderung (Narzissenweg 1). Das genaue Programm gibt es unter www.caritas-verein.de.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.