• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 28 Minuten.

250-Kilo-Bombe in Rostrup gefunden
Evakuierung abgeschlossen – Entschärfung steht bevor

NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Weihnachtsbrauch: Altgediente Krippenbauer verabschiedet

23.12.2010

SCHARREL Trotz seiner 90 Jahre hat Heinrich Kröger aus Scharrel bis jetzt am Bau der Krippe in der Scharreler Pfarrkirche St. Peter und Paul mitgewirkt. Jetzt haben er und mit ihm weitere drei Krippenbauer ihre ehrenamtliche Arbeit in jüngere Hände gegeben. Pfarrer Albert Lütkebohmert hat Heinrich Kröger, Wilhelm Kuhl, Wilhelm Hilwers und Gerhard Laing für ihre jahrzehntelange ehrenamtliche Tätigkeit beim Krippenaufbau gedankt und sie in den Ruhestand verabschiedet.

Die Nachfolge ist geregelt. Den langjährigen Krippenbauern folgen jetzt Stefan Laing, Günther Thoben, Hermann Fugel, Gerhard Robbers senior und junior, Harry Dambon, Egon Braun und Hans Sieger. Sie sind bereits regelmäßig in der Kirche anzutreffen, um die Krippe für das Weihnachtsfest aufzubauen.

Danke sagen die neuen Krippenbauer dabei den Spendern der Tannenbäume für die Ausschmückung der Kirche. Ein Dankeschön ging auch an Küsterin Birgit Vocks. Sie sorgt in jedem Jahr für die Verpflegung der ehrenamtlichen Krippenbauer beim Aufbau mit heißen Getränken und Mahlzeiten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.