• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Am Samstag wird in Schillburg gefeiert

11.10.2019

Arbeitsintensive Tage liegen hinter der Katholischen Landjugend Bewegung Friesoythe (KLJB). Seit Anfang der Woche sind die Mitglieder der Landjugend schon dabei, die Halle auf dem Hof Bullermann in Schillburg herzurichten – denn dort soll an diesem Samstag, 12. Oktober, der traditionelle Ernteball gefeiert werden. Beginn ist um 19 Uhr mit einem Gottesdienst direkt auf dem Hof, den Pfarrer Michael Borth zelebrieren wird. Ab 20 Uhr wird dann gefeiert – unter anderem mit einer Cocktailbar. Nach 2009 und 2015 feiert die Friesoyther KLJB bereits zum dritten Mal auf dem Hof Bullermann. Dort wird ihnen die große Maschinenhalle zur Verfügung gestellt. Natürlich wird auch wieder für Musik gesorgt sein: Dj Niklas Cue steht bereits in den Startlöchern um den Gästen einzuheizen. Im Vorfeld wurde von der Landjugend auch schon die St.-Marien-Kirche in Friesoythe mit einer Erntekrone und landwirtschaftlichen Geräten geschmückt. Für die KLJB Friesoythe ist der Ernteball traditionell der Höhepunkt des Jahres.BILD:

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.