• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Schießwesen: An Himmelfahrt wird’s grün

17.05.2017

Ramsloh Der Ort Ramsloh wird am Himmelfahrtswochenende ganz im Zeichen der Grünröcke stehen. Dabei feiert der Schützenverein „Tell“ Hollen nicht nur sein eigenes Schützenfest, sondern richtet auch das Kreisschützenfest des Schützenkreises „Alter Amtsbezirk Friesoythe“ aus. Nachdem die Scharreler „Hubertus“-Schützen im vergangenen Jahr Ausrichter der Großveranstaltung waren, findet diese somit erneut im Saterland statt.

 Donnerstag, 25. Mai

Beginn ist am Donnerstag, 25. Mai, mit dem Königsschießen der Hollener Schützen. Man darf gespannt sein, wer wohl die Nachfolge des noch amtierenden Königs Uwe Seelbinder antreten wird. Dieser wird um 19 Uhr auf dem Festplatz an der Schulstraße in Ramsloh auch den ersten Schuss auf den Adler abgeben. Im Anschluss an das Königsschießen folgt eine Party im Zeltfest mit DJ „Null Problemo“ (Karsten Fugel).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

 Samstag, 27 Mai

Weiter geht es am Samstag, 27. Mai, mit der Schützenmesse in der Kirche und Kranzniederlegung am Ehrenmal. Beginn ist um 10 Uhr. Im Anschluss daran gibt es Freibier im Festzelt.

Um 15 Uhr startet dann das Jugendkönigsschießen. Hier wird ein Nachfolger von Jugendkönigin Josefin Brinkmann gesucht. Teilnehmen kann jeder ab zehn Jahren. Gleichzeitig wird das Treiben auf dem Festplatz eröffnet. Unter anderem gibt es eine Schießbude, ein Karussell, Dosenwerfen und eine Hüpfburg. Außerdem wird am Lasergewehr in der Zeit von 15 bis 16.30 Uhr ein Preisschießen für Kinder ab sechs Jahren durchgeführt. Es bedarf hierzu keiner Anmeldung.

Um 17 Uhr treten die Schützen an. Dann wird der Jugendthron proklamiert. Anschließend gibt es Freibier. Um 18 Uhr treten die Grünröcke erneut an und das neue Königshaus wird abgeholt. Gegen 20 Uhr folgt die Proklamation des neuen Königs. Im Anschluss daran startet der Königsball mit der Liveband „Skylive“.

 Sonntag, 28. Mai

Am Sonntag, 28. Mai, werden dann hunderte Schützen zum Kreisschützenfest erwartet. Um 10 Uhr wird dafür aufgebaut.

Um 13 Uhr tritt der Schützenverein „Tell“ Hollen beim Festzelt an. Das Antreten der auswärtigen Vereine ist um 13.15 Uhr. Für 13.45 Uhr ist der Einmarsch im Stadion von Blau-Weiß Ramsloh geplant. Die Begrüßung und die Ansprachen folgen ab 14 Uhr.

Im Anschluss findet der Festmarsch statt, der am Stadion startet und über die Mootzenstraße und die Hauptstraße bis zur Kirche und durch den dortigen Kreisel führt. Gegen 15 Uhr marschieren die Schützen ins Festzelt. Es folgt Musik mit „Tanz mit Franz“.

Zu dem großen Spektakel am Himmelfahrtswochenende wurden natürlich alle Schützenvereine des Schützenkreises eingeladen. Zudem sind auch örtliche Vereine und Institutionen eingeladen.

Tanja Mikulski Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2902
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.