• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Deutscher Mühlentag: Auf Müllers Spuren wandeln

21.05.2015

Barßel /Friesoythe /Gehlenberg /Scharrel Zahlreiche Mühlen öffnen am Pfingstmontag, 25. Mai, ihre Pforten, denn deutschlandweit findet der 22. Deutsche Mühlentag statt. Auch im Norden des Landkreises Cloppenburg sind drei historische Mühle an diesem Tag für die Öffentlichkeit zugänglich und laden zur Erkundung des alten Müllerhandwerks ein.  In Barßel kann in der Windmühle Ebkens, Mühlenweg 4, auf den Spuren vergangener Zeiten gewandelt werden. Von 11 bis 17 Uhr ist der dreistöckige Gallerieholländer, Baujahr 1854, geöffnet. Die Spannweite der Mühlenflügel misst 22 Meter, das Flügelkreuz sitzt in einer Höhe von ebenfalls 22 Metern. Für weitere Infos und Erklärungen stehen Besuchern neben Schautafeln auch Mitglieder des Bürger- und Heimatvereins zum persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Für das leibliche Wohl sorgt die Bäckerei Gröneweg mit frisch gebackenem Brot sowie ein Eiswagen und Bratwurststand. Auch ein Gänseschätzen mit Preisverlosung ist geplant.

Bei passendem Wetterverhältnissen, wie einer mittleren Brise, werden auf die Mühlenflügel die Segel gespannt. Mühlenfreunde haben dann Gelegenheit, das immer seltenere Schauspiel der sich drehenden Windmühlenflügel zu beobachten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Für musikalische Unterhaltung sorgt ab 15 Uhr das neu gegründete Jugendorchester Barßel. Ihr Können werden die jungen Musiker bis 16 Uhr auf dem Vorplatz der Mühle, beziehungsweise bei schlechtem Wetter unter dem Dach der benachbarten Remise, unter Beweis stellen.  Die Windmühle Scharrel, Mühlenstraße 7, steht für Besichtigungen an dem Aktionstag ebenfalls bereit. In dem 1870 erbauten Dreistöcker können historische landwirtschaftliche Geräte besichtigt werden. Ebenso sind Führungen für das Museum in der Mühle und im Anbau geplant. Der Holländer ist mit drei Mahlgängen, davon sind zwei noch betriebsfähig, und einer Beutelkiste ausgestattet.  Die Windmühle Gehlenberg, Mühlenstraße 5, steht am 22. Deutschen Mühlentag von 10 bis 18 Uhr für Besichtigungen offen. Führungen sind im Erdholländer mit Steert und Segelflügeln geplant. Ebenso ist das Sägerei- und Heimatmuseum für Besucher geöffnet.

Für die Bewirtung wird im Backhaus gesorgt. Ab 10 Uhr gibt es ein Frühstück mit selbst gebackenem Brot. Am Nachmittag wird eine Kaffeetafel im Backhaus angeboten.

Die Flügel der Gehlenberger Mühle drehen sich bereits seit 175 Jahren. Mühlenmacher Johann Temmen erbaute sie damals. Er war ein Meister seines Handwerks, denn die Mühle war insgesamt 110 Jahre im Betrieb. Erst 1950 wurde sie außer Dienst gestellt. Nur noch zu besonderen Anlässen drehen sich seither die Flügel. Seit 1980 gehört die Mühle dem 1978 gegründetem Heimatverein Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup. Diesem ist es zu verdanken, dass sich die Mühle in einem so guten Zustand befindet. Die Mitglieder kümmern sich um die Instandhaltung des Erdholländers. Rund 60 Führungen im Jahr organisiert der Verein, da die Mühle ein beliebtes Ausflugsziel geworden ist. Auch am Deutschen Mühlentag rechne man mit vielen interessierten Besuchern, teilte Heimatvereinsvorsitzender Wilhelm Olliges mit.

Um das 175-jährige Jubiläum zu feiern, hat der Heimatverein Gehlenberg-Neuvrees-Neulorup einige Gäste am 25. Mai in die Mühle geladen. Ab 11 Uhr findet der Empfang für diese in der Mühle statt. Wie der Mühlenverein Friesoythe mitteilte, nimmt das Kulturzentrum „Alte Wassermühle“, Mühlenstraße 6, Friesoythe, in diesem Jahr nicht an dem Mühlentag teil. Die Mühle bleibt daher Pfingstmontag geschlossen.


Mehr Infos unter   www.muehlen-dgm-ev.de/dmt 
Sophie Schwarz Volontärin / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.