• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Cloppenburg Kultur

Akustikmusik in der guten Stube

22.01.2019

Augustendorf Musik aus der „Guten Stube“ heißt es wieder am Samstag, 2. Februar, im Club „Holla die Waldfee“ in Augustendorf. Sofas und Kerzenschein gehören ebenso zu gemütlichen Atmosphäre wie akustische Musik. Und die kommt diesmal von Liv Summer.

Die Singer/Songwriterin wagte vor zwei Jahren den Schritt aus ihrer Heimat Schweiz nach Berlin. Dort begeisterte sie zunächst als Straßenmusikerin und entwickelt sich seitdem immer mehr zu einem echten Geheimtipp. Sie verspricht ehrliche handgemachte Musik die berührt.

Als Support spielt Lukas Plöhn aus Oldenburg. Er präsentiert verträumte Melodien und reflektierte Texte, die zum Nachdenken anregen.

Einlass ist um 19.30 Uhr, das Konzert beginnt um 20.30 Uhr. Tickets gibt es für acht Euro im Vorverkauf und für zehn Euro € an der Abendkasse.

Ticketbestellung auf der Website www.holladiewaldfeebar.de, per Mail: holladiewaldfee@ewe.net oder unter Telefon  04495/92630.

Carsten Bickschlag Redaktionsleitung Friesoythe / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04491 9988 2900
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.